Deutschland & die WeltEU-Kommission will schärfere Regeln für Wirtschaftsprüfer

EU-Kommission will schärfere Regeln für Wirtschaftsprüfer

-


Foto: EU-Kommission in Brüssel, über dts

Brüssel (dts) – Die EU-Kommission regt als Lehre aus dem Wirecard-Skandal schärfere Regeln für Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsräte in Europa an. Dies berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Wochenendausgabe) unter Berufung auf ein internes Arbeitspapier der Brüsseler Behörde.

Demnach wird die Kommission das zehnseitige Diskussionspapier am kommenden Mittwoch mit den EU-Mitgliedstaaten – genauer: mit dem Ausschuss für Finanzdienstleistungen des Ministerrats – debattieren. Dem Zeitungsbericht zufolge wirft die Kommission in dem Papier die Frage auf, ob nicht die EU eine Schadensersatzpflicht für Wirtschaftsprüfer einführen sollte, falls diese grob fahrlässig handeln. Außerdem regt die Behörde an, dass die nationalen Aufsichtsbehörden, die Wirtschaftsprüfer überwachen, Ergebnisse ihrer Untersuchungen künftig veröffentlichen müssen. Daneben moniert die Kommission laut „Süddeutscher Zeitung“, dass Wirecards Aufsichtsrat jahrelang keinen Prüfungsausschuss hatte.

Dabei schreibt eine EU-Richtlinie so ein Gremium vor, das dem Management börsennotierter Firmen auf die Finger schaut. Aber die Mitgliedstaaten dürfen bei der Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht Ausnahmen erlauben – davon profitierten die mutmaßlichen Betrüger bei Wirecard. In dem Diskussionspapier regt die Kommission dem Zeitungsbericht zufolge an, dieses Schlupfloch zu schließen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Ratssitzung findet unter Missachtung der 2G-Plus Regel statt

Ganz Niedersachsen steht unter strenger Kontrolle der 2G-Plus-Regel – ganz Niedersachsen? Nein, die 50 Ratsmitglieder, das gute Dutzend bei...

Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück empfiehlt intensives Testen bei Corona-Fällen auch an Kitas

Coronatest (Symbolbild) Gibt es an einer Schule einen positiven Coronatest, sieht das Niedersächsische Landesgesundheitsamt das anlassbezogene Intensivtesten (ABIT) vor. Das...




Biontech scheint teilweise noch gegen Omikron zu wirken

Foto: Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer, über dts Durban (dts) - Der Corona-Impfstoff von Biontech scheint zumindest teilweise noch gegen Omikron...

Champions League: BVB verabschiedet sich mit Sieg gegen Istanbul

Foto: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts Dortmund (dts) - Zum Abschluss der Champions-League-Gruppe-C hat Borussia Dortmund gegen Besiktas Istanbul mit 5:0...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen