Deutschland & die Welt EU-Kommissar offen für neue Flüchtlings-Hilfen für Griechenland

EU-Kommissar offen für neue Flüchtlings-Hilfen für Griechenland

-




Foto: Flüchtlinge in Griechenland, über dts

Brüssel (dts) – Der neue EU-Kommissar für Krisenmanagement, Janez Lenarèiè, hat sich zur Verbesserung der Lage von Flüchtlingen in den Lagern auf den griechischen Inseln offen für weitere EU-Hilfspakete gezeigt. “Es ist auf jeden Fall eine Möglichkeit, dass die Europäische Union die griechischen Behörden mit einem neuen Paket der humanitären Hilfe unterstützt, um die aktuelle Krisensituation zu bekämpfen”, sagte der slowenische EU-Kommissar den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). “Ich bin offen für eine weitere Millionen-Hilfe für Griechenland, wenn die Mitgliedstaaten sich dafür entscheiden. Die EU darf das Land nicht allein lassen.”

Es sei “eine Frage der Solidarität der europäischen Staaten”, die griechischen Behörden zu unterstützen. Der EU-Kommissar hob zugleich hervor, dass die Verbesserung der humanitären Lage in den Camps vor allem in der Verantwortung der griechischen Regierung liege. “Die EU hat Griechenland in den vergangenen Jahren etliche Millionen Euro bereitgestellt, um das dortige Asylsystem und die Versorgung der Flüchtlinge zu verbessern”, sagte der neue Kommissar für Krisenmanagement. Derzeit leben auf den griechischen Inseln vor der türkischen Küste knapp 20.000 Flüchtlinge in Lagern. Immer wieder beklagen Hilfsorganisationen die katastrophalen Zustände in den Camps. Lenarèiè sprach sich für ein klares Vorgehen gegen die extreme Rechte in der Europäischen Union aus: “Die größte Gefahr besteht, wenn die grundlegenden Werte unserer Europäischen Union angegriffen werden, vor allem von extrem rechter Seite. Das müssen wir verhindern.” Lenarèiè hob in den Funke-Zeitungen hervor: “Und die verfehlte Asylpolitik der EU seit 2015 war einer der Gründe für ein Erstarken der radikalen Rechten in Europa.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Fast zehn Neuinfektionen innerhalb weniger Stunden in Landkreis und Stadt Osnabrück

Am Montagmorgen (30.03.2020) wurden 362 Infizierte in Stadt und Landkreis Osnabrück gezählt. Aktuelle Zahlen zeigen jedoch einen Anstieg von...

Junge Union Osnabrück fordert 10 Millionen Euro Soforthilfe für Wirtschaft

Aufgrund der Schließung von Geschäften am 17. März 2020 bangen viele Einzelhändler, Gastronomen und Kulturschaffende in Osnabrück um ihre...

Olympische Spiele in Tokio sollen am 23. Juli 2021 beginnen

Foto: Fahne von Japan, über dts Tokio (dts) - Die wegen der Coronavirus-Pandemie verschobenen Olympischen Spiele in Tokio sollen...

Auch Bundesligaklubs profitieren von NRW-Schutzschirm

Foto: Fußball, über dts Düsseldorf (dts) - Auch die Profivereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sind berechtigt, finanzielle Soforthilfen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code