Bremer Brücke Etienne Amenyido wechselt vom VfL Osnabrück zum FC St....

Etienne Amenyido wechselt vom VfL Osnabrück zum FC St. Pauli

-

Nach drei Jahren trennen sich die Wege von Offensivspieler Etienne Amenyido und dem VfL Osnabrück. Der 23-Jährige wechselt zum FC St. Pauli und spielt damit auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Nach einer sportlich gescheiterten Leihe von Borussia Dortmund zu VVV Venlo stand die Karriere von Etienne Amenyido am Scheideweg. Noch beim BVB unter Vertrag empfahl er sich über Probetrainingseinheiten beim VfL Osnabrück. Die Verantwortlichen der Lila-Weißen glaubten an Amenyidos Potenzial, gaben ihm einen Vertrag und damit letztlich die Chance, seiner Karriere neuen Schwung zu verleihen.

Positive Entwicklung

Sein erstes Vertragsjahr wurde mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga gekrönt, es folgte der Klassenerhalt im zweiten Jahr. Insgesamt absolvierte Etienne Amenyido 74 Einsätze für die Lila-Weißen und erzielte dabei 10 Tore. Zwischenzeitlich wurde er zum togolesischen Nationalspieler, ein weiterer Beleg seiner positiven Entwicklung beim VfL Osnabrück. Zuletzt traf er noch im Relegationsrückspiel gegen den FC Ingolstadt, aber das 3:1 des VfL reichte am Ende nicht mehr zum Klassenerhalt (Hinspiel 0:3).

Wechsel zum FC St. Pauli

Nach dem Abstieg des VfL in die 3. Liga verlässt Amenyido die Hasestadt und wechselt ans Hamburger Millerntor, wo er zukünftig das Trikot von Zweitligist FC St. Pauli tragen wird. Der Vertrag beim VfL ist nach entsprechender Einigung beider Klubs mit sofortiger Wirkung aufgelöst, zu den Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

VfL Osnabrück bedankt sich

„Der VfL Osnabrück bedankt sich herzlich bei Etienne Amenyido für den Einsatz und das Engagement in den Farben Lila und Weiß und wünscht ihm für den weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute“, heißt es in einer Pressemeldung.

Titelbild: Etienne Amenyido/ Foto: Dieter Reinhard



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Nun auch noch die Meller Straße: Weitere wichtige Verbindung für 6 Wochen teilweise gesperrt

Gibt es noch wichtige Straßenverbindungen, die derzeit nicht zumindest teilweise gesperrt sind? Nun wird auch noch die Meller Straße...

Hier nimmt die Osnabrücker Polizei einen notorischen Autohasser fest

Was genau den Mann (30) umtreibt, der bereits als "amtsbekannt" gilt und der am Dienstagabend dabei erwischt wurde, wie...




Rupert Scholz: Cyberangriffe können Bündnisfall auslösen

Foto: Tastatur, über dts Berlin (dts) - Der frühere Verteidigungsminister Rupert Scholz (CDU) hält es für denkbar, dass nach...

Amtsärzte beklagen Versorgungsmängel in Flutgebieten

Foto: Hochwasser in Rheinland-Pfalz im Juli 2021, über dts Berlin (dts) - Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst haben nach der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen