Deutschland & die Welt Esken: Spitzensteuersatz erst ab 46.000 Euro im Monat

Esken: Spitzensteuersatz erst ab 46.000 Euro im Monat

-


Foto: Saskia Esken, über dts

Berlin (dts) – SPD-Chefin Saskia Esken hat einen Medienbericht des ZDF kritisiert, wonach bereits “den Spitzensteuersatz von 42 Prozent auf das zu versteuernde Einkommen bezahlen” müsse, wer zwischen 5.000 und 7.000 Euro im Monat verdiene. Stattdessen müsse man rund 46.000 Euro pro Monat verdienen, um 42 Prozent auf das zu versteuernde Einkommen zu zahlen, schrieb Esken am Montag auf Twitter. “Wer 5.000 bis 7.000 Euro im Monat hat, zahlt rund 30 Prozent”, so Esken.

Tatsächlich führt die deutsche Steuerprogression immer wieder zu Missverständnissen wie diesen. Der sogenannte “Spitzensteuersatz” von 42 Prozent greift bei einem zu versteuernden Einkommen zwischen 57.052 und 270.500 Euro, allerdings abzüglich 8.963,74 Euro. Der Steuersatz betrifft damit schon Einkommen von etwa 4.755 Euro im Monat – allerdings dann nur bezogen auf wenige Euros. Der Solidaritätszuschlag kommt in jedem Fall noch oben drauf. Berücksichtigt man diesen auch, muss eine alleinstehende Person nicht 46.000 Euro, sondern “nur” etwa 27.500 Euro pro Monat versteuern, damit das Finanzamt tatsächlich 42 Prozent davon einfordert.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Der VfL holt ein glückliches, am Ende aber verdientes 1:1 in Fürth!

In einer Partie, die von Anfang an von beiden Mannschaften mit viel Engagement geführt wurde,  holte der VfL durch...

Osnabrücker CDU feierte mit Christian Wulff ihren 75. Geburtstag

Im Hotel Walhalla, in dem im Herbst 1945 die Osnabrücker CDU gegründet wurde, wäre ein Dreivierteljahrhundert später nicht genügend...

GroKo streitet über Gesetz zu Konzernstrafrecht

Foto: Büro-Hochhaus, über dts Berlin (dts) - In der Großen Koalition ist ein Streit über das geplante Gesetz für...

2. Bundesliga: Heidenheim schlägt Braunschweig

Foto: Fußbälle, über dts Heidenheim (dts) - Am ersten Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Heidenheim 2:0...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen