Deutschland & die Welt Erst Temperatursturz - dann Hitzewelle

Erst Temperatursturz – dann Hitzewelle

-


Foto: Frau mit Eis, über dts

Offenbach (dts) – Deutschland steht temperaturmäßig eine Achterbahnfahrt bevor. Zum Wochenende sinken die Messwerte bundesweit voraussichtlich zunächst auf Tageshöchsttemperaturen von etwa 16 Grad. Anschließend steigen sie kontinuierlich und deutlich an, am übernächsten Wochenende werden vielerorts über 30 Grad erwartet, im Westen sogar 35 Grad.

Bevor die Temperaturen zunächst heruntergehen kann es diesen Donnerstag mit geringer Wahrscheinlichkeit im Südosten und Osten einzelne Gewitter mit Starkregen und Sturmböen geben, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Norden seien bei wiederholten Schauern und Gewittern mehrstündige Starkregenereignisse nicht ausgeschlossen. An der Nordsee und auf exponierten Bergen seien Sturmböen wahrscheinlich.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Adventskalender für alle Paracelsus-Mitarbeiter

Verbunden mit weihnachtlichen Wünschen und einem in diesem Jahr besonders großen Dankeschön der Geschäftsleitung erhielten pünktlich zum 1. Dezember...

Erich-Maria-Remarque Friedenszentrum in Osnabrück auch digital

Obwohl das Remarque-Friedenszentrum zurzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, bietet es Möglichkeiten, sich über das Leben und Werk Erich...

Preise sinken im November um 0,3 Prozent

Foto: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2020 voraussichtlich...

Inflationsrate im November bei -0,3 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2020 voraussichtlich -0,3 Prozent betragen. Das teilte das Statistische...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen