Aktuell 🎧Erkämpfter Sieg zum Weihnachtsfest: GiroLive-Panthers gewinnen letztes Spiel des...

Erkämpfter Sieg zum Weihnachtsfest: GiroLive-Panthers gewinnen letztes Spiel des Jahres mit 71:65

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Vor ausverkaufter Halle gewannen die Panthers ihr letztes Spiel im jähr 2022. / Foto: Dieter Reinhard

Am gestrigen Donnerstag (22. Dezember) spielten die OSC-Frauen ihr letztes Heimspiel des Jahres gegen die Tabellenletzten aus Marburg. Es war ein hart erkämpfter Sieg im mit rund 500 Zuschauern ausverkauften datos – Home of the Panthers.

Gleich zu Beginn gerieten die Panthers mächtig unter Druck, nach 4 Minuten und 15 Sekunden stand es bereits 0:6 für Marburg. Dann endlich traf Stella Marie Reichert für die Großkatzen aus Osnabrück, die kurz danach auch zwei Freiwürfe zum 4:6 versenkte. Angela Marie Rodriguez brachte die Panthers mit einen Dreipunktespiel erstmals nach 6 Minuten in Führung. Es steht 7:6. Zum Ende des ersten Durchgangs konnten sich Noortje Driessen, Stella Tarkovicova und Merrit Brennecke in die Zählliste zum Stand von 15:11 eintragen.

Druck aus Marburg

Zu Beginn des zweiten Viertels gab es wieder Druck aus Marburg, Marie Bertholdt sorgte für den zweiten Führungswechsel dieses Spiels zum 15:17. Kurz danach ließ Stella Tarkovicova die Maschen zum nächsten Führungswechsel für die Panthers wackeln – Spielstand 21:19. Die Panthers-Frauen konnten ihre knappe Führung nach Treffern von Stella Marie Reichert, Stella Tarkovicova, Paisley Nikelle Johnson, Frieda Bühner und Noortje Driessen zum Halbzeitstand von 34:32 sichern.

Von Führungswechseln geprägtes Spiel

Kurz nach Beginn des dritten Durchgangs konnte Esther Marjolein Fokke mit einen Dreier den nächsten Führungswechsel für Marburg zum 34:37 eintüten. Stella Tarkovicova punktete mit einem Dreier zum nächsten Führungswechsel für die Panthers – 40:39. In dieser Phase des Spiel lief bei den Panthers-Frauen wenig zusammen. Der Ball fand einfach nicht den Weg in die Maschen. Beim Stand von 40:47 nahm Headcouch Aleksandar Cuic eine Auszeit für Osnabrück und zeigte eine ungeahnte Lautstärke bei der Ansprache an seine Raubkatzen. Zum Ende des Durchgangs konnte Stella Tarkovicova mit einem wunderbaren Dreier zum Zwischenstand und zum nächsten Führungswechsel punkten – neuer Spielstand 50:49.

Platzverweis für Esther Fokke

Im letzten Viertel gaben die OSC-Frauen die hartumkämpfe Führung nicht mehr ab. Erschwerend für Marburg musste Esther Fokke nach dem fünften Foul vom Feld. Für Marburg gab es in der Folge statt Lichterglanz die Schlusslaterne. Die GiroLive-Panthers können mit diesem Arbeitssieg in die fröhliche Weihnachtspause ziehen. Der Endstand lautete 71:65.

Im Anschluss an das Spiel dankten die Basketballerinnen ihren Fans für die Unterstützung. / Foto: Dieter Reinhard
Im Anschluss an das Spiel dankten die Basketballerinnen ihren Fans für die Unterstützung. / Foto: Dieter Reinhard

Die 500 Zuschauer, darunter auch Ex-Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, sahen ein spannendes Spiel, das von insgesamt neun Führungswechsel geprägt war. Top-Performer waren Noortje Driessen mit 19 Punkten für die Panthers und Marie Bertholdt mit 15 Punkten für Marburg. Das nächste Heimspiel der Panthers findet am 8. Januar um 16 Uhr im datos – Home of the Panthers statt.

Die schönsten Impressionen des Spiels

Das sagt Noortje Driessen zum Spiel

Dieter Reinhard
Dieter Reinhard
Dieter Reinhard ist freier Autor und Fotograf der HASEPOST.

aktuell in Osnabrück

Disney als Vorbild: Magischer Friseurbesuch in Osnabrück-Pye bei Friseur Spiegelbild

Ein ganz besonderes Friseur-Erlebnis bekommen Osnabrückerinnen und Osnabrücker bei Friseur Spiegelbild in Pye. Inhaberin Jennifer Tevs hat ihren Salon...

Volkshochschulen in Stadt und Landkreis: Grünen Abgeordnete aus Osnabrück freuen sich über finanzielle Hilfe

Die Volkshochschule (VHS) Osnabrück und die VHS Osnabrück-Land erhalten insgesamt über 150.000 Euro aus dem niedersächsischen Härtefallfonds. Die Grünen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen