Osnabrück 🎧Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis wird erst 2023 wieder vergeben

Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis wird erst 2023 wieder vergeben

-

Der Osnabrücker Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis wird erst 2023 wieder vergeben. Grund ist die weiterhin angespannte Corona-Situation in Deutschland.

Auch wenn die aktuellen Infektionszahlen in Deutschland rückläufig sind und die Immunisierung der Bevölkerung weiter fortschreitet, werden angesichts der Risiken durch die Corona-Pandemie größere Präsenzveranstaltungen wohl auch in diesem Sommer noch nicht oder nur mit großen Einschränkungen möglich sein. In Absprache mit den Mitgliedern der Jury zur Vergabe des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises hat die Stadt Osnabrück daher beschlossen, in diesem Jahr die Preisverleihung auszusetzen, da etwaige Preisträger aus dem außereuropäischen Ausland – je nach Infektionslage im entsprechenden Herkunftsland – zusätzlich auch besonderen Einreisebeschränkungen unterliegen könnten. Virtuelle Alternativen wurden als nicht attraktiv oder wünschenswert beurteilt, um der überregionalen Bedeutung des Preises für die Friedensstadt Osnabrück Rechnung zu tragen.

Größere Planungen zur nächsten Preisverleihung

Die Veranstaltungen der nächsten Preisverleihung im Sommer 2023 sollen in die Feierlichkeiten zu »350 Jahre Westfälischer Frieden« und dem 125. Geburtstags Erich Maria Remarques eingebunden und dahingehend umfangreicher gestaltet werden. Geplant werden mehrere Lesungen, Konzert, Diskussionsveranstaltungen sowie ein Festakt in größerem Rahmen. Aus organisatorischen Gründen wird die diesjährige Verleihung daher auch nicht auf das nächste Jahr verschoben.

Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum Osnabrück.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen