Deutschland & die Welt Erdbeben der Stärke 6,0 in Myanmar

Erdbeben der Stärke 6,0 in Myanmar

-


Foto: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens, über dts

Naypyidaw (dts) – In Myanmar hat sich am Freitag (Ortszeit) ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,0 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Das Beben ereignete sich um 00:56 Uhr Ortszeit (19:26 deutscher Zeit) südlich der Hauptstadt Naypyidaw. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Beben dieser Stärke können regelmäßig im Umkreis von bis zu 70 Kilometern Schäden anrichten.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

Forsa: Union gewinnt nach Laschet-Wahl in der Wählergunst

Foto: Armin Laschet am 16.01.2021, über dts Berlin (dts) - Nach der Wahl von Armin Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden...

NRW-Grüne fordern mehr Transparenz bei Laschets Corona-Expertenrat

Foto: Armin Laschet, über dts Düsseldorf (dts) - Die Grünen im Düsseldorfer Landtag fordern einen Umbau des Expertenrats der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen