Deutschland & die Welt Entwicklungshilfeminister will WHO zu Welt-Pandemiezentrum machen

Entwicklungshilfeminister will WHO zu Welt-Pandemiezentrum machen

-


Foto: Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf, über dts

Berlin (dts) – Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fordert, die weltweite Pandemie-Bekämpfung wirksamer zu gestalten. Der “Welt am Sonntag” sagte der CSU-Politiker: “Die Weltgesundheitsorganisation müssen wir zu einem Welt-Pandemie-Zentrum ausbauen.” Weltweit erkrankten jährlich allein 2,5 Milliarden Menschen an Infektionskrankheiten, die zwischen Tieren und Menschen übertragen werden.

“Ebola, Aids, Schweine- und Vogelgrippe, auch das Coronavirus gehört dazu. 2,7 Millionen Menschen sterben an diesen Zoonosen. Ein besseres Monitoring von Neuinfektionen, ein weltweiter Forschungsverbund sowie operative Maßnahmen zur Bekämpfung sind daher dringend notwendig.”

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Club-Geschäftsführer gegen Stadt Osnabrück — Verstöße gegen Corona-Vorschriften im “Gleis 3”

Erst das „Neo“ an der Pagenstecherstraße und jetzt das „Gleis 3“ an der Neulandstraße: Bereits zwei Osnabrücker Clubs mussten...

Riesenrad vor dem Dom, Autoscooter auf dem Schulhof: Die Schausteller kommen in die Osnabrücker Innenstadt

So etwas hat die Stadt noch nicht gesehen und auch Bernhard Kracke Jr., der Vorsitzende des Schaustellerverbands Weser-Ems, kann...

Gauland zieht kritische Einheitsbilanz

Foto: Brandenburger Tor 1989, über dts Berlin (dts) - AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat eine ernüchternde Bilanz nach 30 Jahren...

Göring-Eckardt: Bund und Länder agieren “nicht vorausschauend”

Foto: Katrin Göring-Eckardt, über dts Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat Bund und Ländern nach der Ministerpräsidentenkonferenz mit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen