Deutschland & die WeltEntwarnung nach Sprengsatz-Fund in Büren

Entwarnung nach Sprengsatz-Fund in Büren

-


Foto: Polizei, über dts

Büren (dts) – Nach dem Fund eines mutmaßlichen Sprengsatzes in einer Schule im nordrhein-westfälischen Büren im Kreis Paderborn hat die Polizei Entwarnung gegeben. Bei dem Objekt handele es sich „um eine sehr gut gemachte Attrappe, von der zu keiner Zeit eine Gefahr ausging“, teilte die Polizei am Mittwochmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zuvor war von einer „unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtung“ beziehungsweise von einer Handgranate die Rede gewesen.

Sprengstoffexperten waren eingeschaltet worden. Wegen des Fundes hatten die Behörden die Gesamtschule sowie eine angrenzende Grundschule evakuiert.



dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Vierter Platz bei den Paralympics – Osnabrücker Basketballer tragen sich in das Goldene Buch ein

Osnabrücker Basketballerin Lena Knippelmeyer und Bundestrainer Dennis Nohl tragen sich in das Goldene Buch des Rathauses ein. Da...

Classic Days: Faszinierende Oldtimer treffen in Osnabrück auf innovative Elektrofahrzeuge

Bei den ersten „Classic Days Osnabrück/Münster“ heißt es am Sonntag, 26. September: Classic Days meets E-Mobilität. / Foto: Stadtwerke...




Kauder meldet sich mit Asylrechts-Forderung zu Iran wieder zu Wort

Foto: Volker Kauder, über dts Berlin (dts) - Der Ex-Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder hat sich mit der Forderung nach einer...

Grundrechtsprofessor sieht keine rechtlichen Probleme bei 2G

Foto: Impfpass mit Eintrag einer Biontech-Impfung gegen Corona, über dts Bochum (dts) - In der Debatte um eine landesweite...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen