Deutschland & die WeltEmilia Schüle sieht Social-Media-Welt kritisch

Emilia Schüle sieht Social-Media-Welt kritisch

-


Foto: Emilia Schüle, über dts

Berlin (dts) – Schauspielerin Emilia Schüle sieht den Druck, der durch Bilder vermeintlicher Perfektion in sozialen Medien auf junge Menschen ausgeübt wird, kritisch. „Die Social-Media-Welt ist noch viel perverser als das, was wir jeden Tag in Zeitschriften, dem Fernsehen oder in der Werbung sehen“, sagte sie der Zeitschrift „Emotion“ (Ausgabe 1/2022).

Man werde dort „24/7 mit dem inszenierten Leben der anderen berieselt“. Sie wolle nicht tauschen mit den Jugendlichen von heute. Nach eigenen Angaben kennt die Schauspielerin das Ringen mit den Ansprüchen selbst: „Ich muss immer noch hart daran arbeiten, mich selbst zu lieben.“ Ihr Rat: „Findet etwas, was ihr liebt, wofür ihr brennen könnt.“

Das stärke das Selbstwertgefühl.


dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen