Osnabrück Einweggrill zerstört Sitzgruppe aus Holz in Osnabrück

Einweggrill zerstört Sitzgruppe aus Holz in Osnabrück

-

Am Mittwoch, den 12. August 2020, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in der Nähe vom Kreishaus gerufen. Eine Sitzgruppe aus Holz stand in Flammen; Brandursache war vermutlich ein Einweggrill.

Gegen 7 Uhr meldete am Mittwochmorgen eine Mitarbeiterin des Landkreises eine brennende Sitzgruppe aus Holz. Auf einer Grünfläche hinter dem Haus der Landwirtschaft brannten ein Tisch und zwei Bänke aus Massivholz. Die Flammen wurden durch die Berufsfeuerwehr abgelöscht. In den verkohlten Resten ließ sich noch ein Einweggrill ausmachen, dieser ist vermutlich brandursächlich. Der entstandene Schaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisgebern, die beobachten konnten, wer mit einem Einweggrill im Laufe des Dienstagabends oder in der Nacht an benannter Stelle gegrillt hat. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2115 entgegengenommen.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Runder Tisch Schülerbeförderung diskutiert über Verbesserung im Schülerverkehr

Um sich über grundsätzliche Verbesserungen im Schülerverkehr und Möglichkeiten einer Entzerrung in Zeiten von Corona auszutauschen, sind am Mittwoch...

Aktionstag Glücksspielsucht: Caritas und Diakonie bieten offene Sprechstunde für Spielende und Angehörige

Der Aktionstag Glücksspielsucht am 30. September steht in diesem Jahr unter dem Motto „Behalt das Glück in deiner Hand...

IAEA-Chef mahnt zu Wachsamkeit gegenüber iranischem Atomprogramm

Foto: Schwerwasserreaktor im iranischen Arak, über dts Wien (dts) - Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) Rafael Grossi mahnt...

In vielen EU-Staaten lascherer Umgang mit Corona-Pandemie

Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 29.08.2020, über dts Brüssel (dts) - Die Bürger in mehreren EU-Staaten werden immer lascher...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen