Landkreis Osnabrück 🎧Eingangstür mit Gullydeckel eingeworfen: Jugendliche brachen in Lebensmittelmarkt ein

Eingangstür mit Gullydeckel eingeworfen: Jugendliche brachen in Lebensmittelmarkt ein

-

In Bramsche brachen drei Jugendliche am Montagabend (26. Oktober 2020) in einen Lebensmittelmarkt ein. Die 16-Jährigen warfen die Eingangstür mit einem Gullydeckel ein und bedienten sich an dem Tabak- und Spirituosenregal.

Am späten Montagabend, gegen 23:55 Uhr, wurden Anwohner auf einen Einbruch in einen Lebensmittelmarkt an der Birkenstraße aufmerksam. Unbekannte hatten die Eingangstür mit einem Gullydeckel eingeworfen und sich so gewaltsam Zutritt zum Markt verschafft. Das Ziel der Personen waren das Tabak- und das Spirituosenregal.

Zeuge gibt entscheidenden Hinweis

Die Polizei erschien mit mehreren Streifenwagen vor Ort und umstellte den Markt, es wurden allerdings keine Täter mehr im Objekt festgestellt. Ein männlicher Zeuge gab den entscheidenden Hinweis auf mögliche Tatverdächtige, er meinte die Personen bereits vom Vorfeld wahrgenommen zu haben und konnte dazu eine Örtlichkeit nennen. Dieser Zeuge entfernte sich über die Lange Straße vom Tatort, bevor seine Personalien aufgenommen werden konnten. Die Polizei in Bramsche bitte darum, dass der Mann sich unter 05461/915300 meldet.

Drei Wohnungen durchsucht

Noch in der Nacht führten erste Ermittlungen dazu, dass auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück drei Wohnungen in Bramsche durchsucht wurden. Bei den Durchsuchungen wurden Teile des Diebesgutes und mutmaßlich bei der Tat getragene Kleidungsstücke sichergestellt. Der Tatverdacht richtet sich gegen zwei 16-jährige Bramscher und eine 16-jährige Bramscherin.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

VVO Grünkohlstammtisch 2023: „Wir freuen uns über alle neuen Gesichter“

Seit 1954 ist der Grünkohlstammtisch des Verkehrsvereins Osnabrück (VVO) eine der wichtigsten Netzwerkveranstaltungen der Region – 69 Jahre nach...

Zoo Osnabrück zählt erneut seine Tiere: Über 2.600 Tiere leben am Schölerberg

Auch zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Osnabrücker Zoo wieder seinen Tierbestand. Hierbei werden sowohl die Arten, als...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen