Osnabrück Einbruch in Belm: Täter fliehen vor überraschendem Heimkehrer

Einbruch in Belm: Täter fliehen vor überraschendem Heimkehrer

-

Am Montag, dem 27. Juli 2020, wurden zwei Einbrecher in einem Einfamilienhaus in Belm von einem heimkehrenden Hausbewohner überrascht. Nachdem beide Täter flohen, wurde ein Verdächtiger von der Polizei vorläufig festgenommen.

In der Straße “Im Gattberg” brachen Unbekannte am Montagmittag in ein Einfamilienhaus ein und erbeuteten hochwertigen Schmuck. Die Einbrecher verschafften sich durch ein Fenster im Obergeschoss Zutritt zu den Räumlichkeiten und wurden vom Hausbewohner überrascht, als dieser gegen 12:35 Uhr zurückkehrte. Einer der Täter wurde als circa 30 bis 35 Jahre alt beschrieben und flüchtete in Richtung Power Weg. Er hatte eine schlanke bis sportliche Figur und war mit einem hellen Oberteil bekleidet. Der zweite Täter flüchtete in Richtung Venner Straße. Der Mann war circa 35 Jahre alt, hatte einen Vollbart und trug ein dunkles Oberteil.

Tatverdächtiger vorläufig verhaftet

Die Polizei fahndete mit zahlreichen Streifenwagen nach den Flüchtigen. Im Nahbereich konnten die Beamten einen Verdächtigen feststellen und nahmen ihn vorläufig fest. Der 29-Jährige wurde zur Wache gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Zeugen haben am Montagvormittag im Bereich der Straße “Im Gattberg” einen dunklen Kleinwagen beobachtet, der mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte.

Die Ermittler der Osnabrücker Polizei bitten weitere Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, oder Angaben zu dem Fahrzeug machen können, sich unter der Telefonnummer 0541/327-2215 oder 327-3203 zu melden.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Der VfL Osnabrück bleibt unbesiegt … 1:1 gegen FC Darmstadt 98

In einem Spiel, das keinen Sieg verdient gehabt hätte, holte der VfL ein verdientes und hart erkämpftes Unentschieden gegen...

IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim: Lockdown 2.0 ist “ein Schlag ins Kontor”

Bereits kurz nachdem die Pläne für einen neuerlichen Lockdown bekannt wurden, reagierte IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf mit einem Statement, in dem er die "Verhältnismäßigäßigkeit"...

Macron kündigt erneuten Lockdown in Frankreich an

Foto: Eiffelturm, über dts Paris (dts) - Der französische Staatschef Emmanuel Macron hat einen erneuten Lockdown zur Bekämpfung der...

2. Bundesliga: Osnabrück erkämpft sich Punkt gegen Darmstadt

Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Osnabrück (dts) - Im Nachholspiel des vierten Spieltags der zweiten Fußball-Bundesliga...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen