Start Osnabrück Ein Zuhause in Osnabrück - Kunstausstellung von Exil und Coordination Refugees

Ein Zuhause in Osnabrück – Kunstausstellung von Exil und Coordination Refugees

-



Am Mittwoch, den 7. August findet von 19-21 Uhr im Helikoniensaal (Botanischer Garten) eine Fotoausstellung mit Videovorführung zum Thema „Zuhause“ statt, die durch Stand-Up Comedy von Omar Mesllmany begleitet wird.

Neue und alte Osnabrücker teilen ihre Erfahrungen mit Entfremdung, Hoffnung und Ankommen. Organisiert wird die Ausstellung von Studierenden im Rahmen des Projekts „Gestalte deine Stadt“ in Kooperation mit Exil – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e.V. und der Coordination Refugees der Universität Osnabrück. Der Ausstellungsbesuch ist kostenlos.

Zuhause zwischen Traum und Realität


Drei Tage lang haben sich Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchtgeschichte gemeinsam im Seminar „Refugees and Home-Making“ damit auseinandergesetzt, was „Zuhause“ für sie bedeutet. Angeregt von akademischen Inputs und Diskussionen sind innerhalb von Workshops Fotos und Videos entstanden, die Geschichten vom realen oder erträumten Zuhause erzählen. Angeleitet und unterstützt wurden die Teilnehmerinnen bei der künstlerischen Ausgestaltung von Regisseur und Fotograph Ma’an Mouslli und Regisseur Abdelrahman Dnewar.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


 


 

Lesenswert

AfD beklagt unzureichenden Kampf gegen wachsende Weltbevölkerung

Foto: Menschen, über dts Berlin (dts) - Die AfD hält die Maßnahmen zur Begrenzung des weltweiten Bevölkerungswachstums für unzureichend. "Auch nach 60 Jahren Entwicklungspolitik...

Straßenausbaubeiträge in Sachsen-Anhalt sollen abgeschafft werden

Foto: Straßenbau, über dts Magdeburg (dts) - Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat sich nach langem Streit offenbar auf eine Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge geeinigt....

Arbeitgeberpräsident wünscht sich Scholz als SPD-Chef

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer wünscht sich Vizekanzler Olaf Scholz an der Spitze der SPD. "Ich mache...

Contact to Listing Owner

Captcha Code