Deutschland & die WeltEin Toter und viele Verletzte nach S-Bahn-Kollision bei München

Ein Toter und viele Verletzte nach S-Bahn-Kollision bei München

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Foto: Krankenwagen, über dts

München (dts) – Bei der Kollision von zwei S-Bahnen im Landkreis München ist mindestens eine Person ums Leben gekommen, mindestens 40 Personen wurden verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Montagnachmittag gegen 16:40 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Ebenhausen-Schäftlarn südlich von München.

Details zur Ursache waren zunächst nicht bekannt. Die S-Bahn München teilte mit, die Strecke sei gesperrt. Die S-Bahnen in Richtung Wolfratshausen verkehrten nur bis Großhesselohe Isartalbahnhof und wendeten dort vorzeitig. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen werde eingerichtet.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

18 Festnahmen und 36 Durchsuchungen bei Großrazzia gegen Schleuser

(Symbolbild) Polizei Im Kampf gegen die internationale Schleusungskriminalität fand am Dienstag (5. Juli) ein länderübergreifender Großeinsatz von Staatsanwaltschaften und Polizei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen