Deutschland & die WeltEigentümerverband kritisiert Wohnungspolitik der Bundesregierung

Eigentümerverband kritisiert Wohnungspolitik der Bundesregierung

-


Foto: Baustelle, über dts

Berlin (dts) – Vor dem Wohngipfel der Bundesregierung am Dienstag hat der Eigentümerverband Haus und Grund scharfe Kritik an der Wohnungspolitik der Bundesregierung geäußert. „Statt einer Wohnraumoffensive hat die Bundesregierung in den vergangenen vier Jahren Maßnahmen ergriffen, die den Wohnungsmarkt zu zerstören drohen“, sagte Haus-und-Grund-Präsident Kai Warnecke den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben).

„Internationale Fondsgesellschaften verdrängen private Vermieter als Eigentümer, die resigniert aufgeben. Immobilien wurden zu Anlageobjekten des internationalen Finanzmarktes“, führte Warnecke aus. Diese Entwicklung sei auch ein Nachteil für finanziell schwächer aufgestellte Mieter. Warnecke appellierte an eine künftige Bundesregierung, „die Menschen in diesem Land“ in den Mittelpunkt ihrer Wohnungspolitik zu stellen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Formel 1: Norris holt Pole in Sotschi

Foto: Fahrbahnmarkierung auf einer Formel-1-Rennstrecke, über dts Sotschi (dts) - Lando Norris startet beim "Großen Preis von Russland" aus...

Kliniken lassen Fördermittel für zusätzliche Pflegekräfte verfallen

Foto: Krankenhausflur, über dts Berlin (dts) - Die Krankenhäuser haben trotz der akuten Personalnot Fördermittel in Millionenhöhe zur Einstellung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen