Deutschland & die Welt Dutzende Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Dutzende Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

-




Kabul (dts) – In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Donnerstagmorgen mindestens 40 Menschen bei einem Selbstmordanschlag ums Leben gekommen. Dutzende weitere Menschen wurden verletzt, teilten die Behörden mit. Der Vorfall hatte sich Medienberichten zufolge gegen 10:30 Uhr (Ortszeit) in einem Kulturzentrum ereignet.

Am Tatort befinden sich auch die Büros einer lokalen Nachrichtenagentur. Unter den Toten sollen sich auch Frauen, Kinder und Journalisten befinden, berichtet der afghanische Fernsehsender Tolo News. Den Berichten zufolge soll es mehr als einen Täter gegeben haben. Weitere Details zu den Hintergründen des Anschlags waren zunächst nicht bekannt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Kommt das Stadthaus 3 als Neubau in die Bierstraße?

Ist der Grünen Ratsfraktion das Durchschlagen des Gordischen Knotens gelungen, der sich aus dem sachlich bislang von Stadtbaurat Frank...

Die VfL-Fan-Tankstelle an der Bremer Straße ist bereit zur Eröffnung

Es ist ein bisschen so wie es die Fans des VfL Osnabrück gewohnt sind: Eigentlich ist alles bereit für...

Scholz begrüßt Unterstützung von Laschet im Altschulden-Streit

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Im Streit zwischen Union und SPD über einen milliardenschweren Altschuldenfonds für...

Gesundheitspolitiker: Deutschland muss sich auf Coronavirus vorbereiten

Foto: Coronavirus, über dts Berlin (dts) - Führende Gesundheitspolitiker haben die Behörden und Kliniken aufgefordert, sich auf die Ausbreitung...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code