Deutschland & die Welt Drosten hofft auf Corona-Impfstoff im kommenden Jahr

Drosten hofft auf Corona-Impfstoff im kommenden Jahr

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN


Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=”1s” strength=”medium”] – Der Virologe Christian Drosten ist positiv eingestellt, dass es im kommenden Jahr einen Corona-Impfstoff geben wird. “Die ersten Impfstoffe werden wahrscheinlich nicht perfekt sein. Es könnte schon sein, dass sie nicht so stark wirken, wie man sich das wünscht”, sagte Drosten dem “Tagesspiegel”.

Aber dass es im nächsten Jahr einen Impfstoff gegen Sars-CoV-2 geben werde, diese Hoffnung habe er. “Darauf basiert unsere gesamte Strategie.” Gefragt nach Zweifeln von Kollegen, wonach es möglicherweise nie einen Corona-Impfstoff geben werde, antwortete der Virologe: “Ich würde gern die Gründe für einen solch fundamentalen Zweifel hören.” Es sei sicher nicht garantiert, dass man im nächsten Jahr impfen könne, aber seine Einschätzung sei “positiver”.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück gegenüber Vorwoche mehr als halbiert

Auch wenn die Zahlen nach dem Jahreswechsel schwierig zu interpretieren sind, zeigt sich dennoch aktuell ein Trend, der geeignet...

Wie Frank Henning Oberbürgermeister von Osnabrück werden will

Glaubt man der offiziellen Geschichte, die Frank Henning am Freitag assistiert vom Osnabrücker SPD Vorsitzende Manuel Gava präsentierte, dann...

Laschet bei Kanzlerkandidatur zurückhaltend

Foto: Rednerpult im Bundeskanzleramt, über dts Berlin (dts) - Armin Laschet will eine mögliche Kanzlerkandidatur gemeinsam mit CSU-Chef Markus...

Politologe sieht keine Chancen für Kanzlerkandidatur Spahns

Foto: Jens Spahn, über dts München (dts) - Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld hält eine Kanzlerkandidatur von Jens Spahn nach dessen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen