Osnabrück Dr. Kerstin Paul zur Vorsitzenden Richterin am Landgericht Osnabrück...

Dr. Kerstin Paul zur Vorsitzenden Richterin am Landgericht Osnabrück ernannt

-

Dr. Thomas Veen (Präsident des Landgerichts) übergibt die Ernennungsurkunde an Dr. Kerstin Paul. / Foto: Landgericht Osnabrück

Die Niedersächsische Justizministerin Frau Barbara Havliza hat die Richterin am Landgericht Frau Dr. Kerstin Paul zur Vorsitzenden Richterin am Landgericht Osnabrück ernannt. Der Präsident des Landgerichts Herr Dr. Thomas Veen überreichte Frau Dr. Paul am Freitag letzter Woche (31. Juli) ihre Ernennungsurkunde.

Frau Dr. Paul studierte nach dem Abitur im Jahr 1998 Rechtswissenschaften in Passau und Genf. 2006 schloss sie das Studium erfolgreich mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab. Anschließend absolvierte Frau Dr. Paul ihr juristisches Referendariat im Bezirk des Brandenburgischen Oberlandesgerichts bzw. des Kammergerichts Berlin. Nach dem zweiten Staatsexamen im Jahr 2006 war Frau Dr. Paul zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsches und europäisches Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht der Freien Universität Berlin (Lehrstuhl Prof. Dr. Säcker) tätig. 2008 konnte sie dort ihre Promotion erfolgreich abschließen.

Seit 2008 im niedersächsischen Justizdienst

Ebenfalls im Jahr 2008 trat Frau Dr. Paul in den niedersächsischen Justizdienst ein. Dort war sie zu Beginn ihrer Laufbahn bei der Staatsanwaltschaft und am Landgericht Osnabrück sowie bei den Amtsgerichten Lingen und Bad Iburg tätig. Im März 2013 wurde Frau Dr. Paul zur Richterin am Landgericht Osnabrück ernannt. Hier war sie zunächst für längere Zeit als Zivilrichterin im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht sowie später auch im Miet- und Baurecht tätig. Parallel übte Frau Dr. Paul für rund fünf Jahre das verantwortungsvolle Amt der Notarprüferin aus und stellte in dieser Funktion sicher, dass die Notarinnen und Notare im Landgerichtsbezirk ihr Amt entsprechend der gesetzlichen Vorgaben ausüben. Im Jahr 2018 wurde Frau Dr. Paul dann Mitglied in der 12. Großen Strafkammer des Landgerichts. In den Jahren 2017/18 nahm sie zudem am Mentoring-Programm für Frauen der niedersächsischen Justiz teil und organisierte ein erfolgreiches Projekt zur verstärkten Veröffentlichung von Berufungsentscheidungen des Landgerichts Osnabrück in juristischen Fachdatenbanken.

Vorsitz von Straf- und Zivilkammer

Frau Dr. Paul übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorsitz der 12. Großen Strafkammer, der sie bereits bisher angehört hat, sowie der 11. Zivilkammer des Landgerichts Osnabrück. Privat lebt Frau Dr. Paul mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Osnabrück.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Landkreis Osnabrück: Eltern sollen vorsorglich Zustimmung zu Corona-Tests für ihre Kinder geben

"Im Falle eines Auftretens einer COVID-19 Infektion im engeren schulischen Umfeld Ihres Kindes, ist es in vielen Fällen sinnvoll...

Der VfL holt ein glückliches, am Ende aber verdientes 1:1 in Fürth!

In einer Partie, die von Anfang an von beiden Mannschaften mit viel Engagement geführt wurde,  holte der VfL durch...

Virologin Eckerle erwartet “anstrengenden Winter”

Foto: Schild mit der Aufschrift "Maske auf", über dts Genf (dts) - Die Virologin Isabella Eckerle erwartet auch für...

SPD-Chefin bekräftigt Forderung nach Polizei-Studie

Foto: Polizei in einer Fußgängerzone, über dts Berlin (dts) - SPD-Chefin Saskia Esken hält eine Studie zu Rassismus in...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen