Deutschland & die WeltDow-Jones-Index schließt knapp unter 21.900 Punkten

Dow-Jones-Index schließt knapp unter 21.900 Punkten

-


Foto: Wallstreet in New York, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Montag uneinheitlich geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 21.891,12 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,28 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.470 Punkten im Plus gewesen (+0,03 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 5.880 Punkten (-0,47 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend stärker. Ein Euro kostete 1,1836 US-Dollar (+0,70 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Abend wurden für eine Feinunze 1.270,20 US-Dollar gezahlt (+0,08 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,50 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Ein Trauerspiel“: Osnabrück und die Google-Bewertungen

Graffiti "Osnabrück" /Foto: Ina Krüer Wie schneiden die Bahnhöfe, Bushaltestellen und Sehenswürdigkeiten in Osnabrück eigentlich im Internet ab? Wir haben...

Osnabrücker Radentscheid startet Unterschriftensammlung

Der Radentscheid Osnabrück hat alle rechtlichen und organisatorischen Hürden genommen und startet am kommenden Samstag (29. Januar) seine Unterschriftensammlung....




NATO-Generalsekretär: Russland-Ukraine-Situation weiter „kritisch“

Foto: Jens Stoltenberg, über dts Brüssel (dts) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sieht eine kritische Situation im Russland-Ukraine-Konflikt und drängt...

Verfassungsgericht lehnt AfD-Klage gegen 2G-plus im Bundestag ab

Foto: Bundesverfassungsgericht, über dts Karlsruhe (dts) - Das Bundesverfassungsgericht hat eine AfD-Klage gegen die 2G-plus-Regel zur Gedenkstunde am Donnerstag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen