Start Nachrichten Dobrindt will schnellen Start der Großen Koalition

Dobrindt will schnellen Start der Großen Koalition

-




Foto: Alexander Dobrindt, über dts

Berlin (dts) – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt dringt auf einen schnellen Start der Großen Koalition. „Jetzt lasst uns endlich loslegen, um die Zukunftsprojekte für Deutschland anzugehen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Es sei gut, dass bei den SPD-Mitgliedern offensichtlich die Vernunft überwogen habe.


„Zentrale Themen wie die Stärkung der Familien, die dauerhafte Begrenzung der Zuwanderung, die Gestaltung der digitalen Gesellschaft und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft muss diese Koalition sofort angehen.“ Rund 66 Prozent der SPD-Mitglieder hatten für den Koalitionsvertrag gestimmt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.




 

Lesenswert

Eon-Chef will hohe CO2-Bepreisung

Foto: Eon-Logo, über dts Essen (dts) - Der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns Eon, Johannes Teyssen, fordert von der Bundesregierung im geplanten Klimaschutzpaket eine hohe Bepreisung...

Fehlbildungen bei Neugeborenen: Spahn kündigt Aufklärung an

Foto: Jens Spahn, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat nach Berichten über Fehlbildungen bei Neugeborenen eine umfassende Aufklärung angekündigt. "Wir...

Carsten Maschmeyer wollte eigentlich Fußballprofi werden

Berlin (dts) - Aktuell sucht Carsten Maschmeyer in der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" wieder die innovativsten Geschäftsideen, doch eigentlich wollte er gar nicht...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code