Deutschland & die WeltDirigent Barenboim verlangt Anerkennung des Staates Palästina

Dirigent Barenboim verlangt Anerkennung des Staates Palästina

-


Foto: Palästinenser-Fahne, über dts

Jerusalem (dts) – Der Dirigent Daniel Barenboim hat die internationale Anerkennung des Staates Palästina gefordert. Man könne „keinen Kompromiss zwischen zwei Völkern, noch nicht einmal zwischen zwei Menschen erwarten, die einander nicht anerkennen“, schreibt Barenboim in einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung „Die Zeit“. Die Forderung ist eine Reaktion auf Donald Trumps Entscheidung, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen und Jerusalem damit de facto als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

Die internationale Anerkennung Palästinas sei „kein Schritt gegen Israel, sondern ein Schritt in Richtung einer für beide Seiten tragbaren Lösung“, so der in Argentinien geborene Barenboim, der nicht nur die israelische Staatsangehörigkeit besitzt, sondern auch die palästinensische Ehrenstaatsbürgerschaft verliehen bekam. Es brauche eine Zweistaatenlösung. Dies sei der einzige Weg zu Gerechtigkeit für die Palästinenser und zur Sicherheit für Israel. Er appelliere „an den Rest der Welt: Erkennen Sie Palästina als Staat an, so wie Sie Israel als Staat anerkannt haben.“ Im Rahmen einer gleichberechtigten Zweistaatenlösung schlägt Barenboim vor, Westjerusalem zur Hauptstadt Israels und Ostjerusalem zur Hauptstadt Palästinas zu machen. Da der Wille zum Frieden von beiden Völkern gleichermaßen ausgehen müsse, forderte der Dirigent von Palästinensern und Israelis „klar und deutlich auszusprechen, dass sie genug von diesem jahrzehntelangen Konflikt haben und endlich Frieden wollen“.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Aus der Garage in den Einzelhandel: Tasche51 in der Johannisstraße

2005 baute Christian Wippermann aus Osnabrück seinen Onlinehandel „Tasche51“ auf. Über die Jahre hinweg wurde das Sortiment immer größer:...

Tresor und Bargeld im Auto: Polizei fasst drei Kita-Diebe

Am frühen Mittwochmorgen sind Polizeibeamten bei einer Fahrzeugkontrolle am "Kurt-Schumacher-Damm" drei Diebe ins Netz gegangen. Gegen 04:00 Uhr kontrollierten die Beamten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen