Deutschland & die Welt Digitalverbände wollen Nachbesserung an Datenschutz- Grundverordnung

Digitalverbände wollen Nachbesserung an Datenschutz- Grundverordnung

-




Foto: Computer-Nutzer, über dts

Berlin (dts) – Die Digitalverbände Bitkom und BVDW fordern Nachbesserungen an der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Es bestünden nach wie vor “große Unsicherheiten bei der Auslegung der neuen Regeln”, sagte der Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder dem “Handelsblatt”. In der Praxis zeige sich, “dass das neue Regelwerk den europäischen Flickenteppich unterschiedlicher nationaler Datenschutzregeln kaum zusammengewoben hat”.

Insbesondere bei der Kontrolle und Durchsetzung des geltenden Rechts täten sich “zwischen den einzelnen Ländern regelrechte Gräben auf”, so der Bitkom-Hauptgeschäftsführer weiter. Aus seiner Sicht sollten etwa die Anforderungen für kleine und mittlere Unternehmen, Vereine und Privatpersonen “stark vereinfacht” werden. Die Informations- und Dokumentationspflichten müssten insgesamt praxisnäher ausgestaltet werden, sagte Rohleder. Auch der Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW), Matthias Wahl, fordert Nachbesserungen: “Wo selbst Datenschutzbehörden in Europa eine vollständige Umsetzung für kaum machbar halten, wird Rechtssicherheit für die Wirtschaft nicht zu erlangen sein”, sagte Wahl dem “Handelsblatt”. Bei der Evaluierung der DSGVO durch die EU-Kommission im kommenden Jahr müssten daher die Schwächen des Regelwerks “mit entsprechender Priorität behandelt werden”, so der BVDW-Präsident.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Vielseitiges Trainingsangebot und “Heldentarif” – Neue Körperfreunde-Location im “Lauten Speicher”

Lichtdurchfluteter Trainingsbereich, motivierte Sportbeibringer und familiäre Atmosphäre: Bei einem Rundgang durch die neue Körperfreunde-Location im "Lauten Speicher" stellt Patrick...

Sieben Millionen Euro für Sportorganisationen: Boris Pistorius begrüßt Landtagsbeschluss

Sieben Millionen Euro für ein Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen sind im zweiten Nachtragshaushalt vorgesehen, der vom niedersächsischen Landtag beschlossen wurde....

Ministerien wollen Milliarden-Ausgaben vorziehen

Foto: Bauarbeiter, über dts Berlin (dts) - Die Ministerien der Bundesregierung haben vorgeschlagen, Ausgaben von 26 Milliarden Euro vorzuziehen,...

Audi verkauft im Juli mehr Autos als im Vorjahr

Foto: Audi, über dts Ingolstadt (dts) - Der Autohersteller Audi hat trotz Coronakrise im Juli mehr Autos verkauft als...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen