Aktuell 🎧Diese 14 Parteien stehen am 9. Oktober auf dem...

Diese 14 Parteien stehen am 9. Oktober auf dem Wahlzettel

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

(Symbolbild) Wahlbenachrichtung

Der Niedersächsische Landeswahlausschuss hat 14 von 16 eingereichten Landeswahlvorschlägen für die Landtagswahl in Niedersachsen am 9. Oktober 2022 zugelassen. Damit haben Wählerinnen und Wähler eine Partei weniger zur Auswahl als bei der vergangenen Landtagswahl.

Die vom Landeswahlausschuss zugelassenen Landeswahlvorschläge werden in der nach- stehenden Reihenfolge auf dem Stimmzettel aufgeführt:

  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands in Niedersachsen (CDU)
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Alternative für Deutschland (AFD)
  • DIE LINKE. Niedersachsen (DIE LINKE.)
  • Basisdemokratische Partei Deutschland Landesverband Niedersachsen (dieBasis)
  • FREIE WÄHLER Niedersachsen Partei der Humanisten Niedersachsen (Die Humanisten Niedersachsen)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung)
  • PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ Landesverband Niedersachsen (Tierschutzpartei)
  • Piratenpartei Niedersachsen (PIRATEN)
  • Volt Deutschland Landesverband Niedersachsen (Volt)

Neu vertreten mit Landeswahlvorschlägen auf dem Stimmzettel sind gegenüber der Landtagswahl 2017 damit dieBasis, Die Humanisten Niedersachsen, Gesundheitsforschung und Volt. Die Landeswahlvorschläge der Parteien „Bündnis C – Christen für Deutschland“ und „Deutsche Zentrumspartei – Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870“ wurden nicht zugelassen, da die vom Niedersächsischen Landeswahlgesetz geforderten 2.000 Unterstützungsunterschriften nicht vorgelegt wurden.

Wer für Osnabrück zur Landtagswahl kandidiert, hat die Redaktion der HASEPOST bereits zusammengefasst.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Explodierende Kosten, unzufriedene Anwohner: Könnten die Planungen für die Ellerstraße noch platzen?

Parkstreifen an der Ellerstraße / Foto: Köster Anwohnerinnen und Anwohner der Ellerstraße im Stadtteil Dodesheide sind unzufrieden. Dort soll für...

Filmfest Osnabrück startet erstmals mit Programm für die Kleinsten

LAIKA & NEMO / Foto: Filmfest Osnabrück Am Mittwoch (12. Oktober) startet das jährliche Filmfest Osnabrück unter neuem Namen in...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen