Deutschland & die Welt Die Nutzung von einem vServer – wann ist er...

Die Nutzung von einem vServer – wann ist er lohnenswert?

-



Einen eigenen Server zu betreiben kann auf den ersten Blick sinnvoll erscheinen. Gerade Unternehmen stehen häufig vor der Frage, ob sie mit einem Server nicht noch viele Prozesse optimieren können. Die Pflege und Wartung ist allerdings nicht zu unterschätzen. Eine Alternative stellt ein vServer dar. Der virtuelle Server ist eine Möglichkeit, um dennoch die Vorteile von einem Server zu nutzen, aber nicht selbst für Wartung und Pflege zuständig zu sein.

Was ist ein vServer und welche Vorteile bringt er mit?

Bei einem vServer handelt es sich eigentlich um einen Service, der durch ein Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Dieses Unternehmen hat einen oder auch mehrere Server und bietet Kunden die Möglichkeit, diese Server zu verwenden. Um die Wartung und Pflege kümmert sich der Anbieter. Nicht zu verwechseln ist der vServer mit dem Managed Server. Der Managed Server ist eine Hardware, die einem Mieter zur Verfügung gestellt wird. Es wird Platz benötigt, auch wenn hier die Pflege und Wartung im Preis bereits inbegriffen ist. Ein vServer dagegen ist ein virtueller Server. Gerne wird hier der Linux vServer angeboten, da das Betriebssystem als sehr verlässlich und robust gilt. Auch hier ist ein normaler Service die Basis. Dieser Server wird in mehrere Bereiche unterteilt. Diese Bereiche können dann gemietet werden. Das heißt, mehrere Mieter teilen sich einen Server. Probleme gibt es hier jedoch in der Regel nicht, da gerade kleinere Unternehmen oder auch Privatpersonen häufig gar nicht die Leistung von einem gesamten Server für sich nutzen können.

Die Zielgruppe für einen vServer

Ein vServer ist vor allem für Kunden interessant, die selbst ein Projekt online verwirklichen möchten oder eine Webseite haben. Durch eine hohe Speicherkapazität für die Webseiten werden die Inhalte deutlich schneller aufgebaut. Dies hat auch den Vorteil, dass Besucher der Webseite sich nicht eingeschränkt fühlen. Nicht nur Selbstständige und Unternehmen nutzen das Angebot gerne. Auch Privatpersonen greifen immer lieber auf diese Möglichkeit zurück, um mit der Geschwindigkeit des Internets auch mithalten zu können. Normalerweise erfolgt die Buchung des Server-Platzes monatlich. Dadurch bleiben Kunden flexibel und können den Speicherplatz auch jederzeit erhöhen oder reduzieren.

Wichtig: Auch vServer können ausfallen. In dem Fall wird jedoch normalerweise ein Ersatzserver zur Verfügung gestellt. Das heißt, der Kunde bemerkt den Ausfall im besten Fall nicht einmal. Bei einem eigenen Server kann der Ausfall dagegen zu großen Problemen führen.

Die wichtigsten Hinweise zur Auswahl von einem vServer

Wer sich auf die Suche nach einem guten Angebot für einen vServer macht, kann auf einige Punkte besonders achten:

  • Größe der Festplatte: Zu Beginn von einem Projekt ist der Bedarf an einem hohen Speicherplatz oft noch nicht groß. Mit zunehmenden Inhalten auf der Webseite sollte jedoch auch die Festplattengröße angepasst werden.
  • Backup: Ein guter Anbieter stellt täglich ein kostenfreies Backup zur Verfügung.
  • Preis: Inzwischen gibt es zahlreiche Angebote auf dem Markt. Mit einem Vergleich lässt sich der beste Preis schnell herausfinden.
Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Stadtwerke lüften Geheimnis: Moskaubad bekommt neue Wasserrutsche

Bereits im vergangenen Jahr erhielt der Kletter- und Seilparkour 'Dschungel' im Moskaubad eine zusätzliche Rutsche. Während des Pressegesprächs am...

Sparkasse präsentiert Immobilienmesse “Bauen & Wohnen” in der OsnabrückHalle

Die inzwischen 30. Immobilienmesse "Bauen & Wohnen" hat ihren Standort gewechselt. Von der Schalterhalle der Sparkassen-Hauptstelle zog die Veranstaltung...

Daniel Günther warnt vor Spaltung der CDU

Foto: Jens Spahn und Daniel Günther, über dts Berlin (dts) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) warnt, dass der...

1. Bundesliga: Düsseldorf und Hertha trennen sich unentschieden

Foto: André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf), über dts Düsseldorf (dts) - In einer fulminanten Begegnung haben sich Fortuna Düsseldorf und...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code