Osnabrück Die Kaufleute von der Krahnstraße sorgen wieder für Weihnachtsstimmung

Die Kaufleute von der Krahnstraße sorgen wieder für Weihnachtsstimmung

-



Wenn Osnabrück so etwas wie eine “Weihnachtsmeile” hat, dann ist es die Krahnstraße. Seit diesem Sonntag ist sie wieder mit hunderttausenden LEDs energiesparend beleuchtet.

Vom Nikolaiort bis tief in die Altstadt, und dabei auch seitlich in die Hakenstraße, die Dielingerstraße und die Lortzingstraße, erstrahlt die Krahnstraße teils bunt und teils klassisch weiß.

Das Tor zur weihnachtlichen Krahnstraße
Das Tor zur weihnachtlichen Krahnstraße

Inzwischen komplett mit LED-Lampen beleuchtet

Die in den Vorjahren begonnene Umstellung auf energiesparende LED-Technik wurde inzwischen erfolgreich beendet. Auch die Strahler, die einige Häuserfassaden bunt anstrahlen, sind inzwischen alle auf die neue Technologie umgestellt. Dennoch entstehen auch in diesem Jahr Kosten in fünfstelliger Höhe, die von den Händlern der Altstadtstraße aus eigener Tasche bezahlt werden.


Am Samstag wurden noch die letzten “Bäume” in der Krahnstraße aufgestellt

Wie viele Lampen genau in diesem Jahr die Straße schmücken, können die Händler nicht sagen. Kauffrau Uta Westerholt (Prelle Shop) rechnet da schon längst in “Gitterboxen”, die jedes Jahr für den Weihnachtsschmuck der Krahnstraße verwendet werden.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

Schledehauser Weg ab 2. März voll gesperrt

Ab kommenden Montag, den 2. März 2020, wird der Schledehauser Weg im Abschnitt zwischen „Am Hallenbad“ und Darumer Straße...

Am Freitagvormittag wird Ceesay-Sperre verhandelt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am Freitag (28. Februar) ab 11:00 Uhr im Frankfurter Hermann-Neuberger-Haus mündlich die...

Widmann-Mauz will Deutschland attraktiver für Einwanderer machen

Foto: Annette Widmann-Mauz, über dts Berlin (dts) - Nach Ansicht der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung wird das am 1. März...

Jeder dritte Arbeitnehmer will wegen seines Chefs kündigen

Foto: Schreibtisch, über dts Berlin (dts) - Nur etwa jeder zweite Angestellte in Deutschland geht jeden Tag gern zur...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code