Deutschland & die WeltDeutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm

Deutschland zahlt 129 Millionen Euro Zinsen für Rettungsschirm

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)


Foto: Deutsche Bundesbank, über dts

Berlin (dts) – Deutschland muss in diesem Jahr 128,9 Millionen Euro Zinsen an den Euro-Rettungsschirm ESM zahlen. Das berichtet die „Bild“ am Freitag. Der Grund sei, dass der Rettungsschirm für das Anlegen seines Stammkapitals von rund 80 Milliarden keinerlei Risiko eingehen dürfe und das Geld deswegen auf Konten der Bundesbank und der französischen Nationalbank geparkt habe.

Hier fallen derzeit 0,4 Prozent Negativzinsen an, schreibt die Zeitung. Den größten Teil der Zinsverluste muss Deutschland als größter ESM-Anteilseigner tragen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Türchen 5: Historische Wachskrippen im Osnabrücker Diözesanmuseum

In der Weihnachtszeit beschert unser HASEPOST-Adventskalender euch besinnliche Meldungen und weihnachtliche Geschichten: Ausflugs- und Dekotipps, Festtage an besonderen Orten,...

Kommentar: Liebe Impf- und Medienskeptiker, am Montag dürft Ihr wieder demonstrieren

Es war eine Demonstration des Rechtsstaats und der Meinungsfreiheit. Völlig ungehindert konnten am Samstag mehrere hundert Impfskeptiker, die sich...




Spiegel will stärkere Unterstützung von Kindern in Pandemie

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Berlin (dts) - Die designierte Familienministerin Anne Spiegel (Grüne) hat eine stärkere...

Wissing rät von Reisen zur Weihnachtszeit ab

Foto: Urlauber reisen mit Schutzmaske ab, über dts Berlin (dts) - Angesichts der vierten Corona-Welle rät der designierte Bundesverkehrsminister...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen