Von Südwesten ziehen GEWITTER mit STARKREGEN um 20 l/qm, STURMBÖEN um 80 km/h (Bft 9) und HAGEL durch. UNWETTERARTIGE Entwicklungen mit heftigem STARKREGEN um 35 l/qm in kurzer Zeit, teils schweren STURMBÖEN um 90 km/h (Bft 10) und HAGELansammlungen sind möglich.

Nach einer kurzen Abnahme der Gewittertätigkeit am Donnerstagvormittag, leben die Gewitter am Nachmittag wieder auf und gehen mit ähnlich starken Begleiterscheinungen einher.

Auch in der Nähe von Schauern sind am Donnerstag tagsüber lokal SCHWERE STURMBÖEN (Bft 10) möglich.


Quelle: Deutscher Wetterdienst