Deutschland & die WeltDeutscher Kajak-Vierer holt Olympia-Gold

Deutscher Kajak-Vierer holt Olympia-Gold

-

Tokio (dts) – Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio hat der deutsche Kajak-Vierer auf 500 Metern die Gold-Medaille gewonnen. Das Team, bestehend aus Max Rendschmidt, Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke war mit einer Zeit von 1:22,219 Minuten zuerst im Ziel.

Silber ging an den Vierer der Spanier, auf Platz drei folgte das Team aus der Slowakei. Der Erfolg der Kajak-Vierer war der dritte Podestplatz im Kanu-Rennsport in Tokio. Silber gewann am Donnerstag der Kajak-Zweier von Max Hoff und Jacob Schopf auf 1000 Metern. Eine Bronze-Medaille ging am Dienstag an Sebastian Brendel und Tim Hecker im Canadier ebenfalls auf 1.000 Metern.

In Rio 2016 hatten die Kanuten noch insgesamt sieben Medaillen gewonnen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

EU: Mehr als 840.000 Migranten seit 2015 aus Seenot gerettet

Foto: Eine Boje im Meer, über dts Brüssel (dts) - In der Debatte um Zurückweisungen an der weißrussischen Grenze...

RKI meldet 44401 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 446,7

Foto: Einkaufskörbe mit Corona-Hinweis in Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen