Deutschland & die Welt Deutsche Post öffnet jährlich mehr als 12.000 Drogen-Briefe

Deutsche Post öffnet jährlich mehr als 12.000 Drogen-Briefe

-


Foto: Sichergestellte Ecstasy-Pillen, über dts

Berlin (dts) – Der illegale Online-Handel mit Drogen aus dem sogenannten „Darknet“ hat stark zugenommen und floriert in Deutschland regelrecht. Das belegen jetzt neue Zahlen der „Briefermittlungsstelle der Deutschen Post AG“ in Marburg, über die „Bild“ (Dienstagausgabe) berichtet. Demnach gehen in der sogenannten „Service Stelle Briefermittlung“ täglich bis zu 16.000 Briefe (bis 2 kg) ein, die keinem Empfänger oder Absender zugeordnet werden können.

Die Mitarbeiter der Briefermittlungsstelle dürfen die Briefe dann öffnen, um die Absender oder Empfänger gegebenenfalls auf diese Weise doch ermitteln zu können. Nach „Bild“-Informationen aus Justizkreisen öffnete die Deutsche Post dabei in 2018 mehr als 12.000 Briefe mit Drogen-Bestellungen (etwa Crystal Meth, Ecstasy, etc.) – unter anderem aus dem „Darknet“. Das Problem dabei ist, dass das Postgesetz es den Post-Mitarbeitern vor Ort derzeit nicht erlaubt, die von ihnen getätigten Drogen- oder Waffenfunde bei der Polizei anzuzeigen und so eine Strafverfolgung auf den Weg zu bringen. Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) will das Thema auf der am Mittwoch in Lübeck-Travemünde beginnenden „Frühjahrskonferenz der Justizministerinnen und Justizminister von Bund und Ländern“ (JuMiKo) vorstellen und eine Mehrheit für die nötige Veränderung des Postgesetzes auf den Weg bringen.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Tierrechtler zeigt Zoo Osnabrück nach Unfall im Löwengehege an

Frank Albrecht nutzt Unglücksfälle in Zoos und Tiergärten um öffentlichkeitswirksam gegen die Tierhaltung in Zoos vorzugehen. So zeigte er...

Gelingt dem VfL Osnabrück gegen Sandhausen ein Ende der Verlustserie?

Hier war Goethe nie. Dietmar Hopp, Mäzen der TSG Hoffenheim, war schon mal da. Er beabsichtigte den SV Sandhausen mit...

Verbraucherschützer: Kinder besser vor Falschinformationen schützen

Foto: Junge Mädchen auf einer Rolltreppe, über dts Berlin (dts) - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) will Kinder künftig stärker...

Dreyer gegen Freigabe von Astrazeneca für alle

Foto: Wahlplakat zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021, über dts Berlin (dts) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen