Die Besten der Besten des Steptanzes aus ganz Deutschland treffen sich in Osnabrück, um sich zur Weltmeisterschaft im Dezember im sächsischen Riesa zu qualifizieren. Zum vierten Mal findet in der Osnabrück Halle von Freitag, 12. Oktober, bis Samstag, 13. Oktober, die TAF Deutsche Meisterschaft im Steptanz statt. Es können hochklassige Steptanz Vorführungen in den verschiedensten Kategorien bewundert werden.

Am Freitag startet ab 18 Uhr der Newcomer-Cup und die ersten Vorrunden in der OsnabrückHalle. Danach geht es am Samstag mit den Vorrunden weiter. Ab 14 Uhr findet das Finale im Europasaal der Osnabrück Halle statt. In den Anfangsjahren 1999 und 2000 waren es nur wenige Teilnehmer aus ganz Deutschland. Jedoch wurde die Meisterschaft 2010 in Osnabrück zu einem größeren Spektakel, an dem über 400 aktive Steptänzer teilnahmen. In diesem Jahr rechnet die The Actiondance Federation (TAF) Germany e.V. mit bis zu 700 Teilnehmern in den Kategorien Production, Formationen, Gruppen, Trios, Duos und Solis. Diese Kategorien sind wiederum unterteilt in vier Altersdisziplinen.

Tanzschulen aus der Region müssen ihren Titel verteidigen

Besonders spannend soll es beim Formationswettbewerb werden, kündigt Kerstin Albrecht, Ressortleiterin von Steptanz und Jumpstyle von TAF Germany e.V., an. Denn die Juniorenformation der Tanzschule Albrecht aus Georgsmarienhütte muss ihren deutschen Meistertitel verteidigen. Auch für die HG2-Formation, Tänzer und Tänzerinnen ab 31 Jahren, steht ein Titel auf dem Spiel. Sie gehen als Vize-Deutsche-Meister ins Rennen. Neben Teilnehmern aus Wilhelmshaven und München, kämpfen auch Steptänzer und Steptänzerinnen aus Ibbenbüren und Lingen um den Titel Deutscher Meister 2018.
Karten gibt es in der OsnabrückHalle zu kaufen.

Kerstin Albrecht bringt das Event nach Osnabrück

Albrecht ist selbst begeisterte Steptänzerin und Trainerin: „Seit meinem zweiten Lebensjahr bin ich tänzerisch aktiv, aber durch die Filme mit Fred Astaire und Ginger Rogers kam ich zum Steptanz.“ Damit wurde sie sehr erfolgreich und holte sich einige Titel als Europa- Und Vizeweltmeisterin im Steptanz. Mehrmals wurde sie Deutsche Meisterin mit ihrem Tanzpartner Oliver Bahle. Seit 1994 gibt sie ihre Begeisterung an Steptanz als Trainerin in der ehemaligen Tanzschule ADTV Tanzschule Albrecht weiter. Neben eigenen Musical- und Tanzschulproduktionen wurde sie 2009 als Trainerin des Jahres ausgezeichnet.

Weitere Informationen gibt es bei der Tanzschule Albrecht in Osnabrück.