Deutschland & die WeltDeutsche Exporte legen um 2,4 Prozent zu

Deutsche Exporte legen um 2,4 Prozent zu

-


Foto: Containerschiff, über dts

Wiesbaden (dts) – Die deutschen Exporte haben im Februar 2018 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,4 Prozent zugelegt. Im zweiten Monat des Jahres wurden von Deutschland Waren im Wert von 104,7 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 86,3 Milliarden Euro importiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Die Importe legten demnach im Vorjahresvergleich um 4,7 Prozent zu.

Kalender- und saisonbereinigt nahmen die Exporte gegenüber dem Vormonat Januar um 3,2 Prozent ab, die Importe sanken um 1,3 Prozent. Die Außenhandelsbilanz schloss im Februar 2018 mit einem Überschuss von 18,4 Milliarden Euro ab. Im Februar 2017 hatte der Saldo in der Außenhandelsbilanz + 19,8 Milliarden Euro betragen. Kalender- und saisonbereinigt lag der Außenhandelsbilanzüberschuss im Februar 2018 bei 19,2 Milliarden Euro. Unter Berücksichtigung der Salden für Warenhandel einschließlich Ergänzungen zum Außenhandel (+ 19,8 Milliarden Euro), Dienstleistungen (+ 0,7 Milliarden Euro), Primäreinkommen (+ 5,7 Milliarden Euro) und Sekundäreinkommen (– 5,4 Milliarden Euro) schloss die Leistungsbilanz im Februar 2018 mit einem Überschuss von 20,7 Milliarden Euro ab. Im Februar 2017 hatte die deutsche Leistungsbilanz einen Aktivsaldo von 23,4 Milliarden Euro ausgewiesen. In die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) wurden im Februar 2018 Waren im Wert von 63,2 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 49,9 Milliarden Euro von dort importiert, teilten die Statistiker weiter mit. Gegenüber Februar 2017 stiegen die Exporte in die EU-Länder um 3,5 Prozent und die Importe aus diesen Ländern um 4,4 Prozent. In die Länder der Eurozone wurden Waren im Wert von 40,1 Milliarden Euro (+ 5,3 Prozent) geliefert und Waren im Wert von 32,5 Milliarden Euro (+ 5,0 Prozent) aus diesen Ländern bezogen. In die EU-Länder, die nicht der Eurozone angehören, wurden Waren im Wert von 23,1 Milliarden Euro (+ 0,4 Prozent) exportiert und Waren im Wert von 17,3 Milliarden Euro (+ 3,4 Prozent) von dort importiert. In die Länder außerhalb der EU wurden im Februar Waren im Wert von 41,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 36,4 Milliarden Euro aus diesen Ländern importiert. Gegenüber dem Vorjahresmonat nahmen die Exporte in die Drittländer um 0,9 Prozent und die Importe von dort um 5,0 Prozent zu.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Landesweite Radverkehrskampagne: Orangefarbene Fahrräder sollen den Straßenverkehr für Radfahrer sicherer machen

Werner Siefker (Geschäftsführer Verkehrswacht Osnabrück), Dieter Reher (Verkehrswacht Osnabrück), Thorsten Spieker (Fachdienst Straßenverkehr Osnabrück), Volker Scholz (Polizei Einsatzkoordinator) und...

Über 118.000 Euro für die Neugestaltung des Altstadt-Spielplatzes in Osnabrück

Gute Nachrichten für den Spielplatz in der Osnabrücker Altstadt: Das Land Niedersachsen hat einen Zuwendungsbescheid über 118.723,91 Euro bewilligt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen