Deutschland & die WeltDer Traum vom Eigenheim – leben in Hameln

Der Traum vom Eigenheim – leben in Hameln

-

Viele Menschen sehnen sich nach einem eigenen Zuhause, das voll und ganz nur ihnen gehört. Sie brauchen sich nicht um Mietverträge kümmern und können nach Lust und Laune ihren Garten nach den persönlichen Wünschen gestalten. Eine eigengenutzte Immobilie ist aber auch eine sinnvolle Wertanlage und die mitunter beste Altersvorsorge, die es gibt. Ein sicheres Dach über dem Kopf zählt zu den wichtigsten Bedürfnissen des Menschen. Zumal auch die Familienplanung eine wesentliche Rolle spielt, da der Bedarf an Wohnraum je nach Familiengröße variiert. Der Weg zur passenden Wunschimmobilie bringt aber auch einige Hürden mit sich, die es zu überwinden gilt. Zuallererst muss der aktuelle Immobilienmarkt betrachtet werden.

So finden Sie die passende Immobilie

Wie in vielen anderen Bundesländern ist auch der Immobilienmarkt in Niedersachsen angespannt. In ungewissen Zeiten wie diesen suchen immer mehr Menschen nach einer sicheren Geldanlagemöglichkeit und entscheiden sich für den Erwerb eines Wohnhauses oder einer Eigentumswohnung. Die Recherche in der Zeitung oder im Kleinanzeigenmarkt bringt oft nicht den gewünschten Erfolg. Gerade die Kleinstädte, so auch die Rattenfängerstadt Hameln ziehen das Interesse der Suchenden auf sich. Auch hier kann man schnell den Überblick verlieren, welche Immobilien wirklich geeignet sind und den eigenen Wünschen entsprechen. Der Immobilienmakler in Hameln weiß, wo sich noch interessante Objekte befinden, die zu den jeweiligen Vorstellungen und auch zum Budget passen. Im deutschlandweiten Vergleich sind die Preise für Immobilien in Hameln recht moderat und liegen zumeist unter dem Durchschnitt. In Hameln Fuß zu fassen, lohnt sich auch aufgrund des unwiderstehlichen Charmes dieser Stadt. Die Gemeinde erstreckt sich zu beiden Seiten der Weser. Grüne Hügel prägen das Bild im Umland. Die als Perle des Weserberglands bezeichnete Stadt ist auch touristisch interessant. Die Heimat des legendären Rattenfängers von Hameln fasziniert vor allem im historischen Ortskern mit einer altertümlichen Architektur. Fachwerk- und Sandsteinbauten aus dem 16. bis 18. Jahrhundert lassen die Herzen der Romantiker höher schlagen. Wer möchte nicht gerne dort wohnen, wo andere Urlaub machen?

Alt oder neu?

Wer sich in Hameln niederlassen und hierfür eine Immobilie erwerben möchte, steht oft vor der Frage, ob er ein bereits bestehendes Gebäude erwerben oder bauen sollte. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Beim Kauf einer Denkmalimmobilie winken attraktive Steuervergünstigungen und Förderungen vom Staat. Man lebt in einem alten Gebäude besonders idyllisch, zumeist in der historischen Altstadt. Bestehende Häuser jüngeren Baujahrs sind oft günstiger als ein Neubau. Dafür mangelt es jedoch häufig an der Energieeffizienz. Häufig sehen sich die Erwerber einer solchen Immobilie gezwungen, viel Geld für Isolierungsmaßnahmen auszugeben. Wer über den Immobilienmakler in Hameln ein Baugrundstück in attraktiver Lage erwirbt, hat die Chance, von Anfang an zukunftsfähig zu bauen und hierbei die ökologischen Gesichtspunkte zu beachten. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen entsprechend zu errichten und das Platzangebot optimal auszuschöpfen. Wer selber baut, profitiert von Anfang an. Aber auch der Kauf eines bereits bestehenden Gebäudes kann sich lohnen. Es gibt verschiedene Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung. Vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, kurz BMWi, gibt es zum Beispiel eine Bundesförderung für effiziente Gebäude. Die förderfähigen Sanierungsmaßnahmen betreffen die Dämmung der Kellerdecke, der Außenwände und Dachflächen sowie das Erneuern der Außentüren und Fenster. Auch für das Auswechseln der Lüftungs- und Heizungsanlagen gibt es Geld vom Staat.

Fazit: Wer in eine Immobilie investieren und darin glücklich leben möchte, fühlt sich in der rund 60 000 Einwohner zählenden Stadt Hameln sicherlich wohl. Auf den Neubürger warten ein charmantes Ambiente und eine traumhaft schöne Umgebung. Sowohl der Kauf eines neuen als auch eines bestehenden Gebäudes hat seine Vor- und Nachteile, hier sollten die eigenen Präferenzen berücksichtigt werden.

 

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




„Ampel“-Sondierer: Kohleausstieg schon bis 2030

Berlin (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Berlin: "Ampel"-Sondierer: Kohleausstieg schon bis...

„Ampel“-Sondierer: Kein Tempolimit

Berlin (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Berlin: "Ampel"-Sondierer: Kein Tempolimit. Die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen