Osnabrück Der Sternenhimmel im November - Planetarium Osnabrück lädt zum...

Der Sternenhimmel im November – Planetarium Osnabrück lädt zum Sternebeobachten ein

-




Das Planetarium Osnabrück lädt am Dienstag und Mittwoch, 29. und 30. Oktober 2019, jeweils um 19:30 Uhr zum „Sternhimmel im November“ ein. In dieser Live-Vorführung werden aktuelle Erscheinungen am Sternhimmel und Neuigkeiten aus der Raumfahrt vorgestellt.

Im Mittelpunkt wird beim “Sternenhimmel im November” der bevorstehende Merkurtransit am 11. November stehen. Hier erfahren Besucher alles über den Ablauf des Vorübergangs des Merkurs vor der Sonne und über die Beobachtungsmöglichkeiten dieses Ereignisses. Außerdem wird die Frage beantwortet, warum der nächste Merkurtransit erst im Jahr 2032 stattfindet. Was wissen wir heute eigentlich überhaupt schon über den sonnennächsten Planeten Merkur? Und welche neuen Erkenntnisse erwartet man sich von der Sonde Bepi-Colombo, die 2025 in eine Umlaufbahn um den Merkur einschwenken soll?

Gewinner des Physik-Nobelpreises werden thematisiert

Ein weiteres Thema ist der diesjährige Physik-Nobelpreis, der an den Kosmologen James Peebles und die Astrophysiker Michel Mayor und Didier Queloz verliehen wurde. Während der US-Amerikaner James Peebles Mitbegründer der modernen Kosmologie ist, ebneten die Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz den Weg für die Suche nach Planeten um fremde Sterne. Das Sternbild Pegasus, in dem Mayor und Queloz ihren ersten Exoplaneten entdeckten, steht momentan hoch am Abendhimmel und hält auch noch andere Überraschungen bereit.

Plätze müssen reserviert werden

Dank des Projektors im Zentrum der acht Meter großen Planetariumskuppel können Gäste einen naturgetreuen Sternhimmel bewundern. Die Fulldome-Video-Projektionstechnik ermöglicht dazu eine multimediale Reise durch unser Sonnensystem und in die Weiten des Weltraums. Platzreservierungen für den „Sternhimmel im November“ werden unter Telefon 0541 323-7000 oder E-Mail info@museum-am-schoelerberg.de entgegengenommen.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Aufrüstung von Kassen aufgeschoben – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

VfL Osnabrück – Torwart-Duo bleibt an Bord

Waldemar Sobota (FC St Pauli) vor dem Tor von Philipp Kühn, Foto: imago images / Beautiful Sports Der VfL Osnabrück...

Extremismus-Gefahr: Politiker fürchten wirtschaftliche Folgen

Foto: Michael Theurer, über dts Berlin (dts) - Politiker von Union, SPD und FDP fordern Konsequenzen gegen den zunehmenden...

Polnischer Botschafter deutet europafreundlichen Kurswechsel an

Foto: Europaflagge, über dts Berlin (dts) - Der polnische Botschafter in Deutschland Andrzej Przylebski geht davon aus, dass der...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code