Aktuell Der FMO nimmt den touristischen Verkehr wieder auf –...

Der FMO nimmt den touristischen Verkehr wieder auf – Corendon stationiert Boeing

-

Ab in den Urlaub und das – unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen – natürlich mit dem Flugzeug und an ferne Strände. Das geht ab sofort auch wieder vom Osnabrücker Hausflughafen FMO. Der Ferienflieger Corendon stationierte dazu wieder einen Boeing-Jet samt Crew in Greven.

Am Freitag überstellte Corendon Airlines die am Flughafen Münster/Osnabrück stationierte Boeing 737-800 samt Crew wieder zurück zum FMO. An diesem ersten Ferienwochenende in Nordrhein-Westfalen fliegt Corendon Airlines zunächst Antalya, Adana, Izmir, Kayseri und Zonguldak in der Türkei an.

Eurowings und Laudamotion kehren ebenfalls zurück zum FMO

Ab dem 1. Juli stehen dann auch wieder die Kanarischen Inseln Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa sowie die griechischen Inseln Kreta, Kos und Rhodos auf dem Programm.
Ab Juli kehren auch Eurowings und Laudamotion zum FMO zurück und bieten zusammen acht wöchentliche Mallorca-Flüge an. Weitere Flüge in die Türkei und nach Ägypten sind von Seiten der Airlines geplant, aber noch abhängig von der Aufhebung der Reisewarnung für diese Länder.

Zusätzlich, so der FMO, stockt auch die Lufthansa im Juli ihre München-Flüge auf zehn wöchentliche Abflüge auf. Über das Drehkreuz MUC können zahlreiche weitere weltweite Ziele erreicht werden.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Für Durchgangsverkehr gesperrt: Stadt Osnabrück saniert Abschnitt der Landwehrstraße

Ab Donnerstag, den 11. März 2021, wird ein Teilabschnitt der Landwehrstraße saniert. Die Arbeiten sollen bis in den Juni...

Polizei und Staatsanwaltschaft Osnabrück schnappen Enkeltrickbetrüger

Ein großer Erfolg für die Polizei und die Staatsanwaltschaft Osnabrück: Bei gemeinsamen Ermittlungen konnten Enkeltrickbetrüger festgenommen werden. Sie haben...

Spahn will alle Vermittler von Masken-Deals veröffentlichen

Foto: Jens Spahn, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will nach Rücksprache mit der Bundestagsverwaltung die...

Maskenaffäre: Unionsabgeordnete sollen Vertrauenserklärung abgeben

Foto: CDU-Parteimitglied, über dts Berlin (dts) - Die Führung der Unionsfraktion will sich unter dem Druck der Maskenaffäre von...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen