Über 700 Aktionen für Kinder und Jugendliche

Am 28. Juni gehen sie wieder los: Die Sommerferien in Osnabrück. Doch wie beschäftigt man die lieben Kleinen sechs Wochen lang? Die Antwort lautet: Mit einem Ferienpass. Über 700 Veranstaltungen von Backen über Ausflüge bis hin zu Zirkusworkshops werden in diesem Jahr angeboten.

Der Ferienpass ist seit Jahren für viele Kindern aus ihren Sommerferien nicht mehr wegzudenken. Allein im letzten Jahr wurden mehr als 7.000 Pässe ausgegeben, beinahe die Hälfte davon kostenlos an Osnabrück-Pass-Inhaber. Dieses Jahr startet der Verkauf am 04. Juni im Ferienpassbüro, in den Jugend- und Gemeinschaftszentren, den Sparkassen, der Commerzbank und der Volksbank.

Vielfältiges Programm für Kinder ab vier Jahren

Wer einen Blick in das diesjährige Programmheft wirft, stellt schnell fest, dass er die Qual der Wahl hat. Gemeinsames Backen, ein Besuch bei der Feuerwehr, auf der L&T Welle surfen – mehr als 700 verschiedenen Veranstaltungen, mehr als je zuvor, werden in diesen Sommerferien angeboten. „Für uns war es wichtig viele niedrigschwellige Möglichkeiten zu bieten“ erklärt Ferienpasskoordinatorin Andrea Schiltmeyer „viele Veranstaltungen sind kostenlos, oder sehr günstig. Anmeldungen sind nur dann vorgesehen, wenn zum Beispiel ein Bus gemietet werden muss. Für Kinder mit Handycap haben wir in diesem Jahr nochmal aufgestockt und mehrere Begleiter organisiert“. Auch freier Eintritt in die städtischen Schwimmbäder, oder zum Beispiel den Zoo sind im Ferienpass enthalten.

Längere Öffnungszeiten und Extraheft für Jugendliche

Wie bereits 2017 gibt es auch in diesem Jahr einen Einleger mit Veranstaltungen für Jugendliche von 13-17 Jahren. „Das wurde letztes Mal sehr gut angenommen, was bei der Altersgruppe der Jugendlichen nicht selbstverständlich ist“ freut sich Karina Kosbab, Koordinatorin des Ferienpasses. Neu sind die verlängerten Öffnungszeiten des Ferienpassbüros – bis zum 20. Juli ist Montags bis Donnerstags von 9-13 Uhr und 14-18 Uhr und an Freitagen von 9-12 Uhr geöffnet. Für alle, die eine Ferienhälfte schon verplant haben, gibt es die Möglichkeit einen Ferienpass für jeweils die erste oder zweite Hälfte der Sommerferien zu erwerben. Der komplette Pass kostet 10€, die für den halben Zeitraum jeweils 5,50€. Bis zum 17. Juni können Anmeldungen gemacht und online eine Wunschliste erstellt werden, eine Woche später erfolgt die Vergabe der Plätze.

Mehr Informationen zum Ferienpass und der Anmeldung finden Sie auf www.ferienpass.osnabrueck.de. Bei Fragen kann man sich an das Ferienpassbüro unter 0541/323-3062 oder unter ferienpass@osnabrueck.de werden.