FeuerwehrDefekte Gastherme wohl Ursache für großen Rettungseinsatz im Schinkel

Defekte Gastherme wohl Ursache für großen Rettungseinsatz im Schinkel

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

(Symbolbild) Gastherme

Der Austritt von Kohlenmonoxid löste am Sonntagabend einen größeren Rettungseinsatz in der Mindener Straße aus. Gegen 20 Uhr war zunächst der Rettungsdienst zu einem bewusstlosen Kind alarmiert worden. Jetzt stellte sich heraus, dass eine defekte Gastherme wohl der Grund dafür war.

In der betroffenen Wohnung schlugen die CO-Warnmelder der Rettungsdienstmitarbeiter Alarm. Nachdem Feuerwehr und Polizei eintrafen, wurde das Mehrparteienhaus evakuiert, zusätzlich wurde ein „MANV 7“ (Massenanfall von Verletzten) ausgelöst. Zahlreiche Rettungsdiensteinheiten eilten zum Einsatzort, die Mindener Straße wurde für die vielen Fahrzeuge bis etwa 21:50 Uhr voll gesperrt.

Großeinsatz an der Mindener Straße in Osnabrück Schinkel, Foto: Dieter Reinhard
Großeinsatz an der Mindener Straße in Osnabrück Schinkel, Foto: Dieter Reinhard

Hausbewohner mittlerweile wieder in ihren Wohnungen

Insgesamt wurden 19 Personen vor Ort medizinisch untersucht und betreut. Das zunächst bewusstlose Kind war derweil wieder bei Bewusstsein, die 12-Jährige und ihre 34-jährige Mutter wurden vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Rettungsdienstbesatzung, deren CO-Warner ausgelöst hatte, erlitt leichte Verletzungen durch das Gas. Berufsfeuerwehr und Stadtwerke machten als vorläufige Ursache einen technischen Defekt an einer Gastherme aus, diese wurde außer Betrieb gesetzt. Nach einer Belüftung aller Räumlichkeiten konnten die restlichen Hausbewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.



Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen