Deutschland & die WeltDebus: Debatte über Merkels Nachfolge könnte sich zuspitzen

Debus: Debatte über Merkels Nachfolge könnte sich zuspitzen

-


Foto: Angela Merkel, über dts

Mannheim (dts) – Der Mannheimer Politikwissenschaftler Marc Debus erwartet, dass sich die Unruhe innerhalb der Unionsparteien noch verstärken kann, nachdem CDU und CSU der SPD bei den Koalitionsverhandlungen große Zugeständnisse gemacht haben. „Es gibt schon jetzt eine Debatte über Angela Merkels Nachfolge, die sich noch zuspitzen könnte“, sagte Debus dem „Mannheimer Morgen“ (Freitagsausgabe). Der Experte kritisierte, dass es Merkel nicht gelungen sei, eine Aufbruchstimmung zu verbreiten.

„Es scheint, als hätte die Kanzlerin keine Agenda und wäre nur noch eine Sachverwalterin ohne neue Ideen“, so Debus.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

CRO kommt 2023 in den Osnabrücker Schlossgarten

CRO / Foto: SolVianini Es ist nicht mehr lange hin: Am Freitag (26. August) schallen die Stimmen von Clueso, Bosse...

Giftfässer in den Gertrudenberger Höhlen? Verein beklagt fehlende Unterstützung der Politik

Hier sollen sich unter giftigen Schlämmen verborgen Giftfässer befinden. / Foto: Schulte Verein gegen Verwaltung: So geht es bereits seit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen