Deutschland & die Welt De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an

De Maizière mahnt engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden an

-


Foto: Polizei, über dts

Halle (dts) – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat eine engere Zusammenarbeit der Polizeibehörden angemahnt: „Natürlich ist Polizeirecht Ländersache. Es darf aber keine unterschiedlichen Sicherheitszonen geben“, sagte de Maizière am Donnerstag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Halle (Saale). „Der Terror hat uns die Augen geöffnet, dass wir diese Art der Zusammenarbeit brauchen.“

Besonders bei den Landeskriminalämtern sehe er jedoch noch Defizite, so der Innenminister weiter. Von der zu Ende gehenden Legislaturperiode zog er eine positive Bilanz. „Wir haben in dieser Legislaturperiode so viel erreicht, wie ich mir vorher nicht vorstellen konnte“, sagte de Maizière. Als Beispiel führte er unter anderem die Asylpakete an. Der Innenminister lobte auch die Zusammenarbeit mit der SPD. Das sei allerdings keine versteckte Koalitionsaussage, so der CDU-Politiker.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gratis-Getränke nach Spontan-Impfung vorm Grünen Jäger

"Wir müssen die Menschen mit unseren Impfangeboten da abholen wo sie sind", begründet Katharina Pötter, oberste Krisenmanagerin und Sozialdezernentin...

Der KulturTriathlon in Osnabrück – Musik und Kunst im Spätsommer

Die Verantwortlichen der Stadt Osnabrück stellen gemeinsam mit einigen Kulturschaffenden den "KulturTriathlon" vor. / Foto: Brockfeld In den letzten 1,5...




Impf-Streit in Bayerischer Landesregierung eskaliert

Foto: Bayerischer Landtag, über dts München (dts) - In der Bayerischen Landesregierung eskaliert der Streit zwischen Ministerpräsident Markus Söder...

2. Bundesliga: Karlsruhe siegt gegen Darmstadt – Tabellenführer

Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Karlsruhe (dts) - Zum Auftakt des 2. Spieltags in der 2. Bundesliga...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen