Deutschland & die Welt DAX tastet sich wieder an Rekordstände - Chemiekonzerne vorne

DAX tastet sich wieder an Rekordstände – Chemiekonzerne vorne

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Dienstag hat der DAX zugelegt und sich wieder an das erst vor gut einer Woche markierte Allzeithoch herangetastet, von dem er jetzt noch gut ein Prozent entfernt ist. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.636,33 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,21 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Richtig gut lief es europaweit für Chemie-, Öl- und Gas-Gesellschaften. Im DAX war der Werkstoffhersteller Covestro mit einem Plus von fast fünf Prozent kurz vor Handelsschluss unangefochten Spitze. Mehrere Analysten hatten das Papier zum Kauf empfohlen und als stark unterbewertet bezeichnet. Schwach liefen europaweit unter anderem Finanztitel, auch im DAX waren Deutsche Bank und Allianz im Minus.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1903 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8401 Euro zu haben.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Hier nimmt die Osnabrücker Polizei einen notorischen Autohasser fest

Was genau den Mann (30) umtreibt, der bereits als "amtsbekannt" gilt und der am Dienstagabend dabei erwischt wurde, wie...

Zugunsten von „Rüssel voraus!“: Zoo-Lotterie 2021 startet morgen – erstmals jedes Los ein Gewinn

Die Zoo-Lotterie 2021 des Zoo Osnabrück beginnt am morgigen Donnerstag (29. Juli). Auch dieses Jahr gibt es wieder hochwertige...




Amtsärzte fordern bessere Vorbereitung auf Corona-Welle

Foto: Gesundheitsamt, über dts Berlin (dts) - Die Vorsitzende des Ärzte-Bundesverbands des öffentlichen Gesundheitsdienstes, Ute Teichert, fordert eine bessere...

Jimmy Hartwig zieht Kandidatur als DFB-Präsident zurück

Foto: Fußbälle, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig wird nicht für das Amt des DFB-Präsidenten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen