Deutschland & die WeltDAX stoppt Rekordjagd - Delivery Hero hinten

DAX stoppt Rekordjagd – Delivery Hero hinten

-


Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.502,39 Punkten berechnet, 0,46 Prozent niedriger als bei Vortagesschluss.

Marktbeobachtern zufolge legen die Anleger nach der Rekordjagd der letzten Tage lediglich eine Verschnaufpause ein. Aktien von der Deutschen Telekom waren mit einem Preisaufschlag in Höhe von über einem Prozent kurz vor Handelsende entgegen dem Trend an der Spitze der DAX-Kursliste, gefolgt von der Deutschen Bank und von Heidelbergcement. Die deutlichsten Abschläge gab es bei Papieren von Delivery Hero, die über vier Prozent nachließen, hinter Daimler und SAP. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1941 US-Dollar (-0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8375 Euro zu haben.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Zurück aus Florida: Frieda Bühner spielt wieder für die GiroLive-Panthers Osnabrück

Bis zum Ende der Saison 21/22 war die damals 17 jährige Basketballerin eine der Hoffnungsträgerinnen bei den Basketball-Erstligisten aus...

Böses Erwachen im Schinkel: Schon wieder Rohrbruch in der Schützenstraße

Alle paar Jahre wieder bersten es im Osnabrücker Schinkel die Wasserrohre: Nach einem Wasserrohrbruch am frühen Sonntagmorgen (27.11.2022)  ist...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen