Deutschland & die Welt DAX startet kaum verändert - Wirecard lässt stark nach

DAX startet kaum verändert – Wirecard lässt stark nach

-





Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 09:40 Uhr wurde der DAX mit rund 12.210 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von Fresenius mit kräftigen Kursgewinnen von über einem Prozent entgegen dem Trend im Plus, gefolgt von SAP und von Bayer. Die Papiere von Wirecard bilden gegenwärtig mit starken Kursverlusten von über drei Prozent die Schlusslichter der Liste, gefolgt von Thyssenkrupp und von der Deutschen Lufthansa. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1247 US-Dollar (-0,11 Prozent).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VfL-Erfolgstrainer Daniel Thioune tritt kommende Saison beim HSV in Hamburg an

Bleibt er beim VfL, wechselt er zum HSV oder vielleicht doch zum FC St. Pauli? Die Spekulationen dürfen als...

Osnabrücker Bürger geben Anregungen zum neuen Ledenhof und „Neuen Graben“

Osnabrück diskutiert schon länger über die zukünftige Gestaltung des Ledenhofs, im November wurden den Bürgern mehrere Entwürfe präsentiert. Jetzt...

Stegner sieht gute Kanzler-Chancen für Scholz

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - Trotz der zurzeit schlechten Umfragewerte für seine Partei sieht der Chef...

Walter-Borjans gegen Aufhebung der Maskenpflicht im Einzelhandel

Foto: Schlange stehen vor Supermarkt, über dts Berlin (dts) - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans will, dass die Maskenpflicht im Einzelhandel...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code