Start Nachrichten DAX startet im Minus - Continental-Aktie lässt stark nach

DAX startet im Minus – Continental-Aktie lässt stark nach

-




Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts


Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:35 Uhr wurde der DAX mit rund 10.825 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Eon, RWE und der Deutschen Lufthansa entgegen dem Trend im Plus. Die Anteilsscheine von Continental sind mit starken Kursverlusten von über drei Prozent gegenwärtig die Schlusslichter der Liste, gefolgt von Thyssenkrupp und von der Deutschen Bank. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1557 US-Dollar (+0,07 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

 

Lesenswert

Flughafenchef sieht BER „im Zeitplan“

Foto: Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Berlin (dts) - Der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), Engelbert Lütke Daldrup, geht zuversichtlich in die...

Klimadoku „Tomorrow“: Premiere im Cinema Arthouse

Die Welt ist nicht voller Probleme, sondern voller Lösungen. So lautet das Credo des Kinofilms "Tomorrow". Die Studenteninitiative Weitblick e.V. lädt im Anschluss an...

Giegold will Klimachecks für alle EU-Gesetze

Foto: Sven Giegold, über dts Brüssel (dts) - Die Grünen fordern die Einführung eines Klimachecks für alle EU-Gesetze - und stellen Bedingungen für die...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code