Deutschland & die Welt DAX setzt Talfahrt fort - Bankentitel aber im Plus

DAX setzt Talfahrt fort – Bankentitel aber im Plus

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Dienstag hat der DAX seine Talfahrt fortgesetzt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.677,97 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,22 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Erneut waren die Bankentitel Commerzbank und Deutsche Bank von den Kursrückgängen nicht betroffen, sondern legten gegen den Trend zwischenzeitlich über ein Prozent zu.

Die deutlichsten Kursabschläge gab es dagegen bei Thyssenkrupp, Adidas und Volkswagen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1566 US-Dollar (-0,48 Prozent).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker FDP: Berliner Kissen entpuppen sich als „Unruhekissen“

In der Sitzung des Finanzausschusses am Dienstag (24. November) erklärte die Stadtverwaltung, dass sie auf den Einbau neuer Berliner...

25 Millionen Euro stehen bereit: Landes-Förderprogramm für Gaststätten soll auch Osnabrücker Gastronomie zugute kommen

Wie der Osnabrücker SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning informiert, hat das Land Niedersachsen für die besonders von der Corona-Pandemie betroffene Gastronomie-Branche...

Studie: Zweiter Lockdown gefährdet Krisenbranchen besonders

Foto: Urlaubsangebote im Reisebüro, über dts Mannheim (dts) - Der zweite Lockdown trifft dieselben Branchen wie im Frühjahr. Deshalb...

Berichte: Bund und Länder planen Ferienbeginn am 16. Dezember – Niedersachsen am 18. Dezember

Berlin (mit Materie von dts) - Laut eines Berichts planen Bund und Länder einen vorgezogenen Ferienbeginn. Die Weihnachtsferien sollen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion