Deutschland & die WeltDAX rutscht wieder ins Minus - Euro schwächer

DAX rutscht wieder ins Minus – Euro schwächer

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11524,34 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0.26 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Am Montagmittag schien der DAX noch auf Erholungskurs zu sein.

Doch am Nachmittag rutschte er bedrohlich nah an die Marke von 11.500 Punkten heran. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Linde, Continental und Infineon. Die Anteilsscheine von Volkswagen, der Deutschen Bank und Thyssenkrupp bildeten die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1468 US-Dollar (-0,41 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.220,66 US-Dollar gezahlt (-0,50 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,22 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Unbekannter zerkratzt 16 Autos in der Meller Straße

Polizei (Symbolbild) In der Nacht zu Donnerstag (26. Mai) beschädigte ein Unbekannter in der Meller Straße mehrere Fahrzeuge. Die Polizei...

„Energiesparen wichtige Maßnahme gegen Energiearmut“ – GRÜNE/SPD/Volt unterstützen Caritas-Aktion „Stromspar-Check“

Energiemessgerät (Symbolbild) Angesichts der stark steigenden Energiepreise und den sich abzeichnenden erheblichen Folgen insbesondere für Geringverdienende und Empfänger von Sozialleistungen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen