Deutschland & die WeltDAX legt zu - Vonovia vorne

DAX legt zu – Vonovia vorne

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.549,44 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,34 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Mit Abstand die größten Kursgewinne gab es beim Immobilienkonzern Vonovia.

Erst am Freitag hatte die US-Investmentbank Morgan Stanley noch das Kursziel für Vonovia von 38 auf 39 Euro angehoben und die Einstufung auf „Overweight“ belassen. Die Mehrheitsbeteiligung an der österreichischen Conwert sei nun in die Schätzungen einbezogen, schrieb die zuständige Analystin. Der Zukauf werde 2017 den Nettovermögenswert um zwei Prozent erhöhen und den bereinigten Gewinn je Aktie nach oben treiben. Auch RWE und BASF waren kurz vor Handelsschluss unter den Top 3. Anleger dürften sich darüber freuen, dass der Essener Energiekonzern nach Einschätzung seines früheren Chefs für die Kosten des staatlichen Atomfonds keine Aktien seiner Ökostromtochter Innogy verkaufen muss. Passend dazu bekräftige Innogy-Chef Peter Terium, dass 70 bis 80 Prozent des nachhaltigen Nettogewinns ausgeschüttet würden. Zu den größten Kursverlierern gehörten am Dienstag hingegen Deutsche Börse, Heidelbergcement und Deutsche Telekom. Auch vom Dow kamen am Dienstag positive Vorgaben. Am Nachmittag wurde der Index mit 20.096 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,22 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 18.910,78 Punkten geschlossen (-0,35 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,07 US-Dollar (-0,56 Prozent). Der Goldpreis ließ leicht nach, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.233,67 US-Dollar gezahlt (-0,16 Prozent). Das entspricht einem Preis von 37,12 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Tierische Inventur: Wie zählt der Zoo Osnabrück eigentlich Fische, Ameisen oder Korallen?

Inventur im Zoo: Katja Lammers (wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zoo Osnabrück) zeigt, wie die Tierpfleger die Zebras zählen. /Foto: Ina...

Pressesprecherin des RKI spricht mit Osnabrücker Studierenden

16 Personen in 15 Video-Fenstern: Die Studierenden des Bachelors Kommunikationsmanagement am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück freuten sich, zusammen...




Depressionshilfe beklagt Maßnahmenfolgen für psychisch Erkrankte

Foto: Klinik für Psychiatrie, über dts Berlin (dts) - Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe sieht die Auswirkungen der Maßnahmen zur...

Mittelstand: Lohnfortzahlung bei Impfverweigerern einschränken

Foto: Schreibtisch, über dts Berlin (dts) - Der Mittelstand sieht im drohenden Wegfall der Entgeltfortzahlung für nicht vollständig Geimpfte...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen