DAX legt am Mittwoch zu – Deutsche Telekom mit Verlusten


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.890,58 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,38 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Aktien der Deutschen Lufthansa, Siemens und Bayer erzielten bis kurz vor Handelsschluss die größten Kursgewinne.

Unterdessen sanken die Kurse der Aktien der Deutschen Telekom, Eon und der HeidelbergCement. Das Kartellamt der Europäischen Union hatte am Vortag angekündigt, die von der Deutschen Telekom geplante Übernahme von Tele 2 in den Niederlanden genauer zu prüfen. Die Behörde äußerte Bedenken über eine möglichen Erhöhung der Verbraucherpreise aufgrund der Fusion. Die Entscheidung der Wettbewerbsbehörde soll am 17. Oktober fallen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1775 US-Dollar (+0,25 Prozent).