Deutschland & die Welt DAX lässt nach - Infineon und Fresenius hinten

DAX lässt nach – Infineon und Fresenius hinten

-




Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.238,17 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,55 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Tech-Werte wie Infineon und Fresenius waren mit Abschlägen von zwei Prozent und mehr am Ende der Kursliste zu finden, gegen den Trend zulegen konnten dagegen die Energieversorger Eon und RWE, die unisono bis kurz vor Handelsende über ein Prozent zulegten.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1594 US-Dollar (-0,63 Prozent).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bio-Lieferservice “Ökofresh” bringt frisches Obst und Gemüse bis an die Haustür

Einkaufen ist in den letzten Wochen eher zu einer Herausforderung geworden und bedeutet für viele Menschen eine Stresssituation. Der...

“osnabringts.de” präsentiert relevante Angebote von Osnabrücker Unternehmen in der Corona-Krise

Wie komme ich jetzt noch an neue Bücher? Wer liefert mir Kaffee und Kuchen nach Hause? Wer hält meinen...

Italien verlängert Ausgangssperren bis Mitte April

Foto: Blick über Rom, über dts Rom (dts) - Die italienische Regierung hat die landesweiten Ausgangssperren aufgrund der Corona-Krise...

Bundesregierung diskutiert Staatszuschüsse per Euro-Token

Foto: Koalitionsvertrag 2018-2021 wird unterschrieben am 12.03.2018, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung diskutiert einen womöglich weitreichenden Vorschlag....

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code