Deutschland & die WeltDAX lässt kräftig nach - Neue Zinssorgen zu Wochenbeginn

DAX lässt kräftig nach – Neue Zinssorgen zu Wochenbeginn

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenstart hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.834,11 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,36 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Dabei machten neue Zinssorgen die Runde.

Litauens Notenbankchef Vitas Vasiliauskas sagte am Montag, die EZB werde möglicherweise im Herbst 2019 erstmals seit Jahren wieder den Leitzins anheben. Bankentitel profitierten davon noch am meisten und tendierten um die Nulllinie, waren aber kurz vor Handelsschluss auch im Minus. Volkswagen, Adidas und Henkel ließen zu diesem Zeitpunkt am kräftigsten nach. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1611 US-Dollar (+0,14 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Lohnerhöhung ab Juli: Mehr Geld für Garten- und Landschaftsbauer in Osnabrück

Wer Wege pflastert und Parks pflegt, bekommt ab diesem Monat mehr Geld. / Foto: IG BAU Ab Juli können sich...

Großrazzia der Polizei gegen Schleuser auch in Osnabrück

(Symbolbild) Polizei Seit den frühen Morgenstunden (5. Juli) findet ein Großeinsatz der Polizei in fünf Ländern (Frankreich, Belgien, Niederlande, Großbritannien...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen